Das sind alles visions- und ideenfreie Kleingeister, die nicht ‚führen‘ können.

„Es ist nicht erkennbar, wofür die SPÖ steht.“

1. Warum ist die SPÖ für dich nicht wählbar?
Weil nicht erkennbar ist, wofür die SPÖ steht. Weil die SPÖ von Leuten geführt wird, die keinerlei Strahlkraft haben. Das sind alles visions- und ideenfreie Kleingeister, die nicht „führen“ können. Menschen, die mit Rezepten von vor dreißig Jahren die Zukunft meistern wollen.

2. Was machen die anderen Parteien besser?
Andere Parteien kommunizieren zum Teil besser, weil sie einfacher und „glaubwürdi­ger“ kommunizieren. Man glaubt anderen Partei­en zumindest teilweise, dass sie das wirklich so meinen, was sie da sagen. Bis auf die Grünen – die kommunizieren nur zwischen Naschmarkt und Karmelitermarkt.

3. Was müsste die SPÖ verändern, damit du sie wählst?
Die SPÖ muss endlich wieder arbeiten und denken. Und nicht nur ständig in öden Floskeln postulieren, dass man in Zukunft mehr arbeiten wird müssen. Also: Einfach arbeiten, die Sorgen, Ideen und Anregungen der Menschen annehmen und die eigenen Reihen von ­bequemen Sesselklebern befreien.

4. Warum ist Parteipolitik für dich (un)interessant?
Weil die Parteien über unsere Zukunft und unser Leben mitentscheiden – so traurig dieser Gedanke auch oftmals macht.

Clinton kündigt Konsequenzen an
 

Aktuell

Heftige Kritik der USA nach Wikileaks-Enthüllungen

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender