Bereitschaft und Tempo für Reformen wurden erhöht

"Der Gipfel eröffnete die Debatte über die künftige Architektur des Finanzsektors."

Der G-20-Gipfel hat zu einem umfassenden Aktionsplan zur Bekämpfung der weltweiten Finanzkrise ­geführt:

  • Solide Wirtschaftspolitik
  • Reformen im Finanzsektor
  • Internationale Kooperation
  • und IWF, Weltbank, Finanzstabilitätsforum sollen zur ­Unterstützung beitragen.

  • Klingt gut. Die Probleme im Finanzsektor und in der Wirtschaft haben Bereitschaft und Tempo für die Reformen erhöht. Doch gilt es nun, die Fragen zu beantworten: Welche Reformen für den Finanzsektor soll es geben? Wo brauchen wir mehr Transparenz? Wie werden die Anreizsysteme gestaltet, um Anreize mit einer lang­fristigen produktiven Entwicklung in Einklang zu bringen? Wird nun alles gut?
    Der G-20-Gipfel hat die Debatte über Wirtschaftsmodelle und die künftige Architektur des Finanzsystems eröffnet. Insbesondere steht die Reform des Finanzsektors im Vordergrund. Die von der G-10 unterstützten Prinzipien zur globalen Finanzreform umfassen die Stärkung von Transparenz, Verbesserung der Aufsicht und Regulierung, höhere Integrität der Finanzmärkte, Verstärkung der internationalen Kooperation und die Reform der internationalen Finanzinstitutionen.

    Es bedarf mutiger Entscheidungen und intensiver inter­-nationaler Zusammenarbeit, um die aktuellen Probleme zu ­lösen. Vertrauen dabei ist wichtig. Vertrauen der Marktteil­-nehmer untereinander, um miteinander zu handeln. Vertrauen in die Solidität des weltweiten Finanzsystems. Aber auch Vertrauen in die Fähigkeit der Entscheidungsträger, die Welt von morgen besser gegen Krisen zu wappnen. Die Latte dafür ist hoch gelegt. Trotzdem sollte aber eines klar sein. Die Ver­antwortlichen in der Politik und die Zentralbanken sind entschlossen – und das hat nicht nur der G-20-Gipfel gezeigt –, die bestehenden Probleme anzugehen und alles zu tun, um eine ­tiefere Krise unseres ökonomischen Systems für die Zukunft zu verhindern!

Clinton kündigt Konsequenzen an
 

Aktuell

Heftige Kritik der USA nach Wikileaks-Enthüllungen

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender