Agrarchemiekonzern Syngenta wächst im 3. Quartal kräftig

Börsenkandidat will noch heuer an den STAR Market in Shanghai gehen

Agrarchemiekonzern Syngenta wächst im 3. Quartal kräftig

Agrarchemiekonzern Syngenta wächst im 3. Quartal kräftig

Der Börsenkandidat Syngenta Group hat das starke Wachstum im dritten Quartal 2021 fortgesetzt. Der Umsatz des Agrochemiekonzerns mit Sitz in Basel kletterte um 27 Prozent auf 6,5 Mrd. Dollar (5,60 Mrd. Euro). Wachstumstreiber waren vor allem Produkte zur Bewältigung der Folgen des Klimawandels sowie der chinesische Markt, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Das operative Ergebnis (EBITDA) zog um 13 Prozent auf 0,8 Milliarden Dollar an.

Die zum Staatskonzern ChemChina gehörende Gesellschaft will nach Möglichkeit noch heuer an den STAR Market der Börse Shanghai gehen. Die behördliche Bewilligung für die Transaktion, die zu den weltweit größten Börsengängen im laufenden Jahr gehören dürfte, liegt allerdings noch nicht vor.

Syngenta, Konkurrent von Bayer und BASF, sieht sich als Weltmarktführer im Bereich Pflanzenschutz und als Nummer drei im Bereich Saatgut.

Gewinnsprung bei der Bank of America im Schlussquartal

Gewinnsprung bei der Bank of America im Schlussquartal

BofA-Nettogewinn im 4. Quartal um 30 Prozent auf rund 6,8 Mrd. Dollar …

US-Versicherer UnitedHealth schnitt 2021 noch besser ab als gedacht

US-Versicherer UnitedHealth schnitt 2021 noch besser ab als gedacht

Überschuss von 17,3 Milliarden US-Dollar für das im Dow Jones vertretene …

Eurozone: Leistungsbilanz wieder mit höherem Überschuss

Eurozone: Leistungsbilanz wieder mit höherem Überschuss

Überschuss von rund 19 Mrd. Euro im Vormonat auf rund 24 Mrd. Euro …

Airbus plant weltweit 6.000 Neuanstellungen im ersten Halbjahr

Airbus plant weltweit 6.000 Neuanstellungen im ersten Halbjahr

Nach deutlichem Stellenabbau im Zuge der Coronakrise