Addiko Bank verdoppelte Halbjahresgewinn

Addiko Bank verdoppelte Halbjahresgewinn

Addiko Bank verdoppelte Halbjahresgewinn

Die börsennotierte Addiko Bank hat im ersten Halbjahr ihren Gewinn auf 12,6 Mio. Euro verdoppelt. Das operative Ergebnis stieg um 14,8 Prozent auf 32,3 Mio. Euro, wie die Bank am Mittwoch bekannt gab. Die Risikokosten betrugen minus 8,8 Mio. Euro oder minus 0,26 Prozent, gegenüber minus 10,2 Mio. Euro im Jahresvergleich. Die Quote notleidender Kredite (NPE-Quote) fiel leicht auf 2,8 Prozent (2021: 2,9 Prozent). Der Ausblick wurde nach oben revidiert.

Die Cost-Income Ratio verbesserte sich auf 68,6 Prozent (nach 75,0 Prozent). "Das erste Halbjahr 2022 war mit deutlichem Wachstum in unserem Kerngeschäft mit Konsumenten und kleineren und mittleren Unternehmen erfolgreich," so CEO Herbert Juranek laut Pressemitteilung. "Das zeigt, dass unser Transformationsprogramm sowohl im Neugeschäft als auch im Kostenmanagement sichtbare Wirkung zeigt. Angesichts der Marktvolatilität und des Inflationsdrucks sind wir jedoch bei der Risikovorsorge vorsichtig geblieben."

Für den Rest des Jahres 2022 habe die Bank den Ausblick nach oben revidiert, um höhere Erträge aus der starken Geschäftsentwicklung sowie höhere Aufwendungen aufgrund der Inflation zu reflektieren. Das Nettobankergebnis wird nun wegen verbesserter Geschäftsaktivitäten trotz des beschleunigten Abbaus in den Nicht-Fokusbereichen über 240 Mio. Euro (zuvor: stabil auf Vorjahresniveau von 236 Mio. Euro) erwartet. Der Ausblick für das Gesamtjahr 2022 berücksichtige keine Auswirkungen des slowenischen CHF-Gesetzes.

Sixt rechnet mit stabiler Entwicklung

Sixt rechnet mit stabiler Entwicklung

Unternehmen baut sein US-Geschäft weiter aus

EZB-Direktorin Schnabel für "robustes" Handeln

EZB-Direktorin Schnabel für "robustes" Handeln

EZB-Ratsmitglied Visco sieht Rezessionsrisiko bei schnellen großen …

Cleen Energy - Verlust im ersten Halbjahr fast verdoppelt

Cleen Energy - Verlust im ersten Halbjahr fast verdoppelt

Umsatz stieg von 1,6 Mio. auf 2,7 Mio. Euro

USA: Michigan-Konsumklima hellt sich weniger auf als erwartet

USA: Michigan-Konsumklima hellt sich weniger auf als erwartet

Verbraucherstimmung im September im langfristigen Vergleich noch immer …