A-Tec ist Geschichte: Treuhänder bestätigt separaten Verkauf

Matthias Schmidt Treuhänder der A-Tec-Gläubiger hat am Samstagmorgen bestätigt, dass der laut Sanierungsplan geplante gemeinsame Verkauf der A-Tec-Teile gescheitert ist und dass nun Einzelteile getrennt verwertet werden.

"Die erforderlichen Geldmittel für die 47-prozentige Sanierungsquote sind zum 30. September nicht erlegt worden", sagte Schmidt in einer kurzen Stellungnahme gegenüber der APA.

"Ich habe von der mit in der Funktion als Treuhänder gegeben Vollmacht Gebrauch gemacht, es wird nun die Verwertung in einem geordneten Verkaufsprozess mit dem Ziel, das Bestmögliche für alle Beteiligten zu erreichen, begonnen."

- APA

Wirtschaft

12 Fragen: Den Brexit verstehen

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Versicherung

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession

Wirtschaft

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession