Chef des britischen Zalando-Rivalen Asos tritt zurück

Asos warnt vor deutlichem Gewinnrückgang

Chef des britischen Zalando-Rivalen Asos tritt zurück

Chef des britischen Zalando-Rivalen Asos tritt zurück

Der britische Online-Modehändler Asos sucht einen neuen Chef. Nick Breighton trete als Vorstandsvorsitzender zurück, teilte das Unternehmen mit. Nach zwölf Jahren in der Gruppe, davon sechs als Vorstandsvorsitzender, sei nun der richtige Zeitpunkt gekommen, hieß es zur Begründung. Finanzvorstand Mat Dunn übernehme das Tagesgeschäft, Katy Mecklenburgh dafür die Verantwortung für die Finanzen. Die Suche nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden laufe.

Asos verschiebt außerdem seinen für 14. Oktober geplanten Kapitalmarkttag auf 10. November. Der britische Online-Modehändler hat außerdem vor einem Gewinnrückgang von mehr als 40 Prozent im gerade angelaufenen Geschäftsjahr 2021/22 gewarnt. Asos begründete die schlechten Aussichten mit höheren Logistikkosten und Problemen bei Zulieferungen. Im Geschäftsjahr 2020/21 zu Ende August kletterte der bereinigte Vorsteuer-Gewinn noch um 36 Prozent auf umgerechnet 228,5 Millionen Euro.

Der Zalando-Konkurrent setzt sich mittelfristig neue Wachstumsziele, die unter anderem einen jährlichen Umsatz von 7 Mrd. britische Pfund (6 Mrd. Euro) sowie eine operative Marge (Ebit) von mindestens 4 Prozent vorsehen. Dabei soll das internationale Wachstum vorangetrieben werden. Zudem plant Asos eine massive Erhöhung der Marketingausgaben. Der scheidende Chairman, Adam Crozier, kündigte an, der Online-Modehändler werde sich nun verstärkt auf das internationale Wachstum konzentrieren.

Rosenbauer mit unerwarteter Steuerverbindlichkeit konfrontiert

Rosenbauer mit unerwarteter Steuerverbindlichkeit konfrontiert

Der börsennotierte Feuerwehrausrüster Rosenbauer

Baumaschinenhersteller Caterpillar erholt sich 2021 vom Corona-Knick

Baumaschinenhersteller Caterpillar erholt sich 2021 vom Corona-Knick

Unter dem Strich erwirtschafteten die Amerikaner mit 6,5 Mrd. Dollar mehr …

USA: Michigan-Konsumklima auf niedrigstem Stand seit gut 10 Jahren

USA: Michigan-Konsumklima auf niedrigstem Stand seit gut 10 Jahren

Sowohl die Bewertung der aktuellen Lage als auch die Erwartungen …

USA: Konsumausgaben gehen zurück - Preisauftrieb verstärkt sich

USA: Konsumausgaben gehen zurück - Preisauftrieb verstärkt sich

Konsumausgaben sanken im Dezember gegenüber dem Vormonat um 0,6 Prozent