VW vs. Hyundai

Kategorie Sportcoupé

Kategorie Sportcoupé



Hyundai Veloster vs. VW Scirocco
Große Stückzahlen werden bei den kleinen Sportcoupés zwar nicht gemacht, zumindest für das Markenimage sind sie aber nicht unwichtig. VW hat mit dem Scirocco quasi einen dreitürigen Golf mit sportiver Optik auf die Räder gestellt. Durch und durch solide, aber auch etwas langweilig. Ganz anders der Hyundai Veloster. Nicht nur die Optik wirkt pfiffig, auch das Türkonzept sucht seinesgleichen. Eine Türe auf der Fahrerseite, zwei auf der Beifahrerseite. Das ist nicht nur einzigartig, sondern auch praktisch für Fondpassagiere, die allerdings im Scirocco-Fond mehr Platz haben. Zudem ist der Wolfsburger dem Koreaner beim Fahrwerk spürbar überlegen. Motorisch profitiert der Scirocco von der großen Vielfalt des VW-Konzerns, auch Dieselmotoren sind - im Gegensatz zum Veloster - zu haben. Unterm Strich setzt sich der Scirocco klar durch.
Sieger: Volkswagen-Gruppe

Ökonomen haben nun sogar Prognosen angehoben. 2015 könnte die Wirtschaft wieder um zwei Prozent wachsen.
 

International

Wirtschaft in Spanien wächst so stark wie seit sechs Jahren nicht mehr

Dass Kunst, Oldtimer oder Weine zuweilen bessere Renditen bringen als klassische Anlageformen, ist für Millionäre selten ein Grund, sich damit zu beschäftigen. Sie genießen ihre kostspieligen Hobbys in vollen Zügen.
 

Diashows

Die Leidenschaften der Millionäre

Die Reichsten aller Kontinente

trend

Die Reichsten aller Kontinente