Die höchsten Wolkenkratzer der Welt

Der DC Tower 1, das höchste Gebäude Österreichs, wirkt geradezu mickrig gegenüber den Wolkenkratzern in Shanghai, New York und Dubai. Welcher Turm sich zu den höchsten zählen darf, darüber entscheidet der Council on Tall buildings and Urban Habitat in Chicago. Die Höhe eines Gebäudes wird vom Gehweg am Haupteingang bis zum höchsten architektonischen Element gemessen. Daher werden aufgesetzte Antennen nicht mitgezählt.

11. Willis Tower

11. Willis Tower

Als der Sears Tower 1973 in Chicago erbaut wurde, war er das höchste Gebäude der Welt. Heute liegt er mit 442,1 Meter immerhin noch unter den Top 15. Auch seinen ursprünglichen Namen hat der Skyscraper eingebüßt: Seit 2009 heißt er Willis Tower, benannt nach dem Londoner Versicherungsmakler Willis Group Holdings.

Christoph Joseph Ahlers: "Sex ist wie Beton“

"Sex ist wie Beton. Es kommt darauf an, was man daraus macht“, sagt der …

Kulinarischer Doppelpass von Do & Co mit Austria Wien

Der Wiener Fußball-Traditionsklub hat sich die Dienste von Attila …

Romantik und Kapitalismus - ein regelrechtes Traumpaar

Eine Hochzeit in New York kostet durchschnittlich 86.000 Dollar, Tendenz …

Slideshow
Kitzbühel: Helden und Promis beim 76. Hahnenkammrennen

Kitzbühel: Helden und Promis beim 76. Hahnenkammrennen

Der Höhepunkt des alpinen Ski-Winters steht bevor: Das Rennwochenende auf …