Ein Haus wie eine Klappbox

Ein Haus wie eine Klappbox

Ein Haus, das sich mit dem Leben der Bewohner verändert. Per App oder Knopfdruck an der Wand "entfalten" sich bis zu drei weitere Räume. ELK möchte mit dieser Innovation am Fertighausmarkt eine Lösung für variables Wohnen anbieten. Ab 27. Juni ist das LOOFT Musterhaus in Graz zu besichtigen.

CEO Erich Weichselbaum kam die Idee im Baumarkt. Die praktischen Klappboxen kennt wohl jeder aus dem eigenen Kofferraum. Mit einem Handgriff wird aus der gefalteten, platzsparenden Box eine solide Transportkiste. Die Idee im eigenen Haus Raum zu schaffen, wo und wann man will, orientiert sich an dieser simplen Konstruktion.


Bild: Das LOOFT ist ein Niedrigenergiehaus und kann als Stahl- oder Holzrahmenkonstruktion geordert werden. © ELK

Das Fertighaus hat über fünf Meter Höhe und bietet Singles oder Pärchen Wohnen mit Loft-Flair. Die große offene Wohnfläche im Erdgeschoss verbindet Ess- und Wohnraum. Das Obergeschoss bietet in der Basisversion Platz für ein Schlaf- und ein Badezimmer. Per App oder Knopfdruck wird mit beweglichen Wand- und Deckenelementen in etwas mehr als sieben Minuten ein weiteres Zimmer installiert. Spontan können so bis zu drei weitere Zimmer für Übernachtungsgäste und längerfristig Kinder- oder Arbeitszimmer geschaffen werden. Die Außenansicht des Hauses bleibt dabei unverändert.

Die Basis-Version des LOOFT kostet 176.000 Euro und hat hat eine Fläche von 112 m 2 und kann sich auf 156 m 2 vergrößern. Im Erdgeschoss befindet sich ein kleiner Technikraum, die restliche Technik ist im Dach untergebracht. Die hinzufügbaren Zimmer sind komplett mit Heizung und Anschlüssen ausgestattet. Händisch müssen lediglich die Wände hochgeklappt werden.


Bild: Der geräumige Loft © ELK


Bild: Per Knopfdruck wird mit Gewindestangen, Elektromotor und den beweglichen Wand- und Deckenelementen ein neuer Raum installiert © ELK

ELK baut seit Ende der 1970er Jahre Fertighäuser im Waldviertel. Mit über 600 Mitarbeitern ist die Holding AG der wichtigste Arbeitgeber in der Region. Im ersten Quartal erwartet CEO Erich Weichselbaum die Fertigung von 100 LOOFTs. Ab Bestellung dauert es acht Monate bis das anpassungsfähige LOOFT schlüsselfertig übergeben wird.

Advertorial

Wohnen

Glücklich trotz Einsamkeit: Singlehaushalte liegen im Trend

Mieten ist in Salzburg am teuersten.

Wohnen

Mieten in Österreich gestiegen: Die aktuellen Mietpreise

Dass nun mehr Verkehr in den Seitenstraßen der Mariahilfer Straße ist, schreckt Wohnungssuchende nicht ab. Viele wollen in Neubau wohnen.

Wohnen

Miete & Kauf: Die aktuellen Preise der Wiener Trendviertel

Advertorial

Wohnen

Checkliste Wohnungswechsel: Worauf man achten sollte