Sternschnuppen-Nacht: Der Meteoritenschwarm der Perseiden

Alljährlich Mitte August kreuzt die Erde die Bahn des Kometen Swift-Tuttle, dessen Staubspur den Sternschnuppen-Regen der Perseiden erzeugt. Wenn der Nachthimmel klar ist, wird der Sternschnuppen-Regen am besten in der Nacht von Mittwoch (12. August) auf Donnerstag zwischen 23.00 und 4.00 Uhr zu sehen sein.

Die Perseiden, auch Laurentiustränen genannt - sind ein Meteorstrom aus kosmischen Staubteilchen, der in der Zeit zwischen dem 17. Juli und dem 24. August in Erdnähe kommt und den Nachthimmel verzaubert.

Wirtschaft

Kulinarischer Doppelpass von Do & Co mit Austria Wien

Werbung, Marketing & PR

Romantik und Kapitalismus - ein regelrechtes Traumpaar

Slideshow
Kitzbühel: Helden und Promis beim 76. Hahnenkammrennen

Sport

Kitzbühel: Helden und Promis beim 76. Hahnenkammrennen