WM in Brasilien: Stadion soll später Gefängnis werden

Das Stadion im Manaus soll nach der Weltmeisterschaft ein temporäres Gefängnis werden.

WM in Brasilien: Stadion soll später Gefängnis werden

Die brasilianische Justiz hat vorgeschlagen, das Fußball-WM-Stadion in Manaus nach Ende des Titelkampfes 2014 bzw. der Abhaltung von vier WM-Matches in ein temporäres Gefängnis umzuwandeln.

Die Arena sollte demnach als Auffanglager für Straftäter dienen, ehe sie ihrem endgültigen Bestimmungsort zugewiesen werden. Die übervölkerten Gefängnisse würden somit entlastet.

Die Idee zur ungewöhnlichen Nutzung kam auf, da die Verwendung des 44.000 Zuschauer fassenden Stadions "Arena Amazonas" für die Zeit nach der WM unklar ist. Manaus stellt in Brasiliens erster Liga kein Team. Auch die Nachnutzung der WM-Stadion in Brasilia, Cuiaba und Natal ist noch ungeklärt.

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Mit dem Wechsel des österreichischen Fußballnationalspieler Marko …

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Ehemalige Skirennläuferin berichtete in "SZ" von Vergewaltigung durch …

Bernie Ecclestone, lange Jahre der Chef und Gesicht der Formel 1, will auch nach der Milliardenübernahme weiter im Cockpit der Formel-1-Dachcompany Delta Topco bleiben und ein gewichtiges Wort mitreden. Doch dürfte er die Rechnung ohne den neuen Eigentümer gemacht haben, der alles andere als zimperlich ist. Medienmogul John Malone hat Ecclestone gleich einen nicht weniger inspirierten Medienexperten als Chef vor die Nase gesetzt.
 

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Bernie Ecclestone, lange Jahre der Chef und Gesicht der Formel 1, will …

Der Verkauf des italienischen Fußballclubs AC Milan an chinesische Investoren ist unter Dach und Fach. Auch der britische Premier Club West Bromwich gehört nun Chinesen.
 

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Der Verkauf des italienischen Fußballclubs AC Milan an chinesische …