Sotschi 2014: Die Ergebnisse des dritten Wettkampftages

Sotschi 2014: Die Ergebnisse des dritten Wettkampftages

Sotschi 2014: Die Silbermedaille für Nicole Hosp in der Alpinen Superkombination der Damen war aus österreichsicher Sicht das Highlight des Tages. Vier weitere Entscheidungen, von denen drei bereits gefallen sind standen noch am Programm. Die Medaillengewinner.

Der dritte Tag bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi, und Österreich hat abermals Grund zum Jubeln.

Superkombination Damen


Hosp, Höfl-Riesch, Mancuso / Bild: © Shamil Zhumatov / Reuters

Die Tirolerein Nicole Hosp erreichte in der Superkombination der Damen von Sotschi 2014 den zweiten Platz und gewann damit die Silbermedaille. Hosp, die nach der Abfahrt noch auf Rang acht lag, schaffte mit einer beherzten Fahrt im Slalom den Sprung aufs Podest. Sie musste sich nur Maria Höfl-Riesch geschlagen geben. Dritte wurde Julia Mancuso aus den USA. Michaela Kirchgasser landete auf Rang 7, Anna Fenninger auf Platz 8.

Shorttrack 1500 m Herren


Bild: © Shamil Zhumatov / Reuters

Der Kanadier Charles Hamelin gewann Gold über 1500 Meter Shorttrack. Silber ging an Han Tianyu aus China, Bronze an Viktor An aus Russland. Ein Österreicher war bei dem Bewerb nicht dabei.

Biathlon Verfolgung 12,5 km Herren


Bild: © Carlos Barria / Reuters

Nicht um die Medaillen mitkämpfen konnten Österreichs Biathleten bei der Verfolgung. Simon Eder wurde 8. Dominik Landertinger, der Silbermedaillengewinner über 10 km vom Samstag, zehnter. Christoph Sumann landete auf Rang 12, Daniel Mesotitsch wurde 37. Schießfehler hatten den Österreichern bessere Platzierungen gekostet. Eder hatte zwei Fehlschüsse, Landertinger und Mesotitsch jeweils drei. Nur Sumann blieb ohne Fehlschuss.

Gold ging an Martin Fourcade aus Frankreich, Silber an den Tschechen Ondrej Moravec und Bronze wieder an einen Franzosen, Jean Guillaume Beatrix.

Eisschnelllauf 500 m Herren


Bild: © Marko Djurica / Reuters

Die Eisschnelllauf-Bewerbe der Herren sind fest in niederländischer Hand. Michel Mulder gewann vor seinen Landsmännern Jan Smeekens und Ronald Mulder.

Freestyle Buckelpiste Herren


Bild: © Dylan Martinez / Reuters

Der Kanadier Alex Bilodeau wiederholte seinen Olympia-Triumph von Vancouver 2010. Er gewann vor seinem Landsmann Mikael Kingsbury und dem Russen Alexander Smischljajew

Vorkämpfe
Im Eishockey der Damen, im Curling und im Einsitzer-Rodeln der Damen gab es Vorkämpfe.

Zum format.at Olympia-Center mit Live-Ticker zu allen Bewerben

36-jähriger ehemaliger Slalomweltmeister erklärt seinen Rücktritt vom aktiven Sport.
 

Wintersport

Ex-Slalomweltmeister Manfred Pranger beendet Karriere

Einen gelungenen Aprilscherz hat sich der Skifahrer Felix Neureuther erlaubt. Im bayrischen Radio erklärte er, in Zukunft für den ÖSV starten zu wollen.
#Felix Neurauther
 

Wintersport

April, April! Felix Neureuther startet (nicht) für den ÖSV

Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch hat knapp dreieinhalb Wochen nach den Olympischen Spielen in Sotschi ihren Rücktritt erklärt.
 

Wintersport

Maria Höfl-Riesch tritt zurück