UEFA Europa League Viertelfinale - die Ergebnisse

UEFA Europa League Viertelfinale - die Ergebnisse

Die Hinrunde des Viertelfinales in der UEFA Europa League ist gespielt. FC Porto besiegte Sevilla 1:0, AZ Alkmaar unterlag Benfica Lissabon 0:1, Lyon musste gegen Juventus ebenfalls eine 0:1 Niederlage einstecken und Salzburg-Bezwinger Basel besiegte Valencia 3:0.

Nach der Champions League die Europa League: In der UEFA Europa League wurde die Hinrunde der Viertelfinale gespielt. Nach dem Ausscheiden von Red Bull Salzburg war aus österreichischer Sicht aus dem Bewerb zwar die Luft raus, Fußballfans durften sich aber dessen ungeachtet auf hochklassige Spiele freuen.

Geisterspiel: Basel vs Valencia 3:0
Red Bull Salzburg hat der FC Basel besiegt, und den Schweizern gelang das auch mit Valencia CF , dem aktuell nur neunten der spanischen Primera Division. Die Schweizer mussten dabei auf die Unterstützung der Fans verzichten. Nach den Ausschreitungen beim Achtelfinale in Salzburg - das Spiel musste deswegen unterbrochen werden und konnte erst nach einer Viertelstunde wieder fortgesetzt werden - wurde Basel mit einem Geisterspiel bestraft. Die Schweizer müssen außerdem eine Pönale von 107.000 Euro an die UEFA zahlen. Ein zweites Geisterspiel vor leerem Haus wurde auf zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt. Geholfen hat das Valencia wenig. Das Match wirde zu einer klaren Sache für Basel. Delgado sorgte mit einem Doppelschlag un den Minuten 34 und 38 für die Vorentscheidung, den Endstand fixierte Stocker in der Nachspielzeit (91.).

Olympique Lyon vs Juventus Turin 0:1
Die alte Dame Juve will unbedingt das Finale im eigenen Stadion in Turin erreichen. Das "Finale a casa" ist für Pirlo, Tevez und Co. wieder einen Schritt näher gerückt. Lyon, das von einer wahren Seuche geplagt ist und gleich sieben Stammspieler verletzungsbedingt vorgeben musste, hatte Anfangs zu viel Respekt vor den Italienern und dann auch weder das nötige Können und Glück, um sich gegen Juve durchsetzen zu können. In einem unaufregenden Spiel field er einzige Treffer in Minute 86 nach einem Corner von Pirlo. Bonucci fiel nach einem Gestocher im Strafraum der Ball vor die Beine und er nutzte seine Chance, die eine der ganz wenigen im ganzen Spiel war.

Porto vs Sevilla 1:0
Noch einmal Spanien im Europa-League-Viertelfinale, und die nächste Niederlage: FC Sevilla , der aktuell Tabellenfünfte der Primera Division, traf im iberischen Duell auf den FC Porto , der in der aktuellen Meisterschaftssaison klar hinter Benfica Lissabon und Sporting Lissabon nur auf Platz drei liegt. Die Portugiesen hatten das Glück auf ihrer Seite. Mangala traf in der 31. Minute als einziger Spieler ins Tor.

AZ Alkmaar vs Benfica Lissabon 0:1
Benfica Lissabon - der fast schon sichere protugiesische Meister - traf auf den niederländischen AZ Alkmaar , für den das Viertelfinale der Europa League die Krönung einer ansonsten total verkorksten Saison ist. In der niederländischen Eredivisie liegt Alkmaar nur auf Platz sieben, 21 Punkte hinter Tabellenführer Ajax Amsterdam. Auch in der Europa League droht nun das Aus. Alkmaar verlor 0:1, das Tor erzielte Salvio in der 48. Minute.

Die Rückspiele finden am 10. April statt.

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Sport

Abpfiff: Brexit für die Profifußballer Payet, Kante, Wimmer, Can & Co