UEFA Champions League: Galatasaray vs Dortmund, live im Fensehen, Liveticker und Livestream

Nach der Bayern-Gala in Rom will heute Abend auch Borussia Dortmund in (BVB) Istanbul gegen Galatasaray drei Punkte holen. Wie sehr das Match die Gemüter erregt zeigt, dass es schon vor dem Spiel in Istanbul zu Konflikten zwischen den Fans der beiden Mannschaften gekommen ist. Es gab Festnahmen, zwei BVB-Fans mussten im Spital behandelt werden. Das Spiel in der UEFA Champions League beginnt um 20:45. Infos zur TV-Übertragung und zum Livestream.

UEFA Champions League: Galatasaray vs Dortmund, live im Fensehen, Liveticker und Livestream

Borussia Dortmund in der Höhle des Löwen

Borussia Dortmund Trainer Jürgen Klopp hatte es schon einmal lustiger. Vor allem in der Champions League. Dort konnten die Gelben in den letzten zwei Saisonen groß aufzeigen. Vor zwei Jahren waren sie im Finale gegen Bayern, vergangene Saison sind sie im Viertelfinale gegen den späteren Titelgewinner Real Madrid nach einer 3-0 Niederlage im Hinspiel und einem 2-0 Sieg im anschließenden Heimspiel ausgeschieden.

Nach zwei Siegen hat die Champions League Saison 2014/15 für Klopp und seine Borussia zwar durchaus nach Wunsch begonnen (2-0 gegen Arsenal, 3-0 gegen Anderlecht), der Erfolgscoach zeigt aber dennoch Sorgenfalten. Drei Niederlagen in Serie in der Bundesliga, nunr Rang 14 in der Bundesliga - an eine derartige Negativ-Serie kann sich Klopp gar nicht mehr erinnern. Dass Dortmund-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke seinem Coach explizit das Vertrauen - quasi eine Jobgarantie - ausgesprochen hat, muss ist für Klopp ebenso ein Novum. Bis vor kurzem hätte niemand auch nur eine Sekunde daran verschwendet, sich Dortmund ohne Klopp vorzustellen.

Klopp wird also weitermachen, und an seinem Fußballkonzept festhalten. Dass da wäre: Hinten gut stehen, dann schnelles Umschaltspiel in Überzahl, den Gegner überrumpeln und Tor. Und das nicht nur einmal, sondern wenn möglich gleich mehrfach. Blöd nur, dass Klopp nach Mario Götze nun auch Sturmspitze Robert Lewandowski abhanden gekommen ist. Beide wurden der Borussia vom FC Bayern München abgekauft.

Galatasaray-Dortmund live im Fernsehen

Es ist also ein bisschen der Wurm drin bei den Borussen, und den hoffen sie am heutigen Abend gegen Galatsaray los zu werden. Klopp sagt vor dem Spiel: "Ich habe keine besonderen Pläne für irgendwelche Spieler von Galatasaray. Wir wissen, wie gut Sneijder aus der Distanz schießen kann. Es wird ein emotionales und unterhaltsames Spiel werden." Ob dem so ist, davon können sich die TV-Zuseher live überzeugen. Das ZDF zeigt in der Gruppenphase der UEFA Champions League immer am Mittwoch ein Spiel mit deutscher Beteiligung, und diesmal ist es das des BVB gegen Glatasaray.

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt alle Champions-League-Spiele live und in der Konferenz (auch in HD). Die Vorberichterstattung beginnt um 19 Uhr auf Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1.

In Österreich wird das Spiel nur von Sky übertragen. Puls 4 zeigt ab 23:05 Uhr eine Zusammenfassung aller Spiele des Abends.

Galatasaray-Dortmund Livestream

Das ZDF bietet wie immer auch einen Livestream seiner Champions Leage Übertragung an. Allerdings kann der aus rechtlichen Gründen normalerweise nur in Deutschland aufgerufen werden. Mit Hilfe eines kleinen Umwegs, etwa der Installation der Internet-Browser-Erweiterung Hola sollte es aber dennoch klappen. Auch Sky bietet über SkyGo einen Livestream an. Mit der SkyGo App (vorerst nur für iPhone und iPad) können Sky Kunden das Match auch mobil ansehen.

Daneben gibt es noch eine Reihe halblegaler Websites, die Streams anbieten. Das Zusehen ist zwar nach geltender Gesetzeslage nicht illegal, allerdings ist die Qualität der Streams mindestens ebenso fragwürdig wie deren Quelle. Besser ist es da, in eine der Sky SportBars in der Nähe zu gehen und das Spiel in Gesellschaft anzuschauen.

Mögliche Aufstellungen

Galatasaray: Muslera; Tarık Çamdal, Chedjou, Semih Kaya, Alex Telles; Felipe Melo, Selçuk İnan, Dzemaili; Olcan Adın, Sneijder; Burak

Dortmund: Weidenfeller; Piszczek, Hummels, Sokratis, Grosskreutz; Bender, Kehl; Aubameyang, Kagawa, Reus; Ramos
• Es fehlen: Şahin (Knie), Schmelzer (Hand), Kirch (Oberschenkel), Durm (Oberschenkel), Błaszczykowski (Oberschenkel)

Der Ort des Geschehens: Die Turk Telecom Arena in Istanbul

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Mit dem Wechsel des österreichischen Fußballnationalspieler Marko …

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Ehemalige Skirennläuferin berichtete in "SZ" von Vergewaltigung durch …

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Bernie Ecclestone, lange Jahre der Chef und Gesicht der Formel 1, will …

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Der Verkauf des italienischen Fußballclubs AC Milan an chinesische …