UEFA Champions League Bayern München vs AS Roma - Infos zum Livestream

UEFA Champions League Bayern München vs AS Roma - Infos zum Livestream
UEFA Champions League Bayern München vs AS Roma - Infos zum Livestream

Bayern Coach Pep Guardiola (li) und AS Roma Trainer Rudi Garcia

Der FC Bayern München hat heute Abend die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale der Fußball-Champions-League im Visier. Mit einem Heimsieg gegen AS Roma hätte der deutsche Rekordmeister schon nach vier Partien den Aufstieg fixiert. Die Infos zum Spiel, zur TV-Übertragung und zum Livestream.

Vor zwei Wochen endete das Auswärtsspiel des FC Bayern in der UEFA Champions League gegen AS Roma mit einem historischen 7:1 für die Bayern. Einen ähnlichen Spaziergang werde es aber nicht mehr geben, warnte Österreichs zweifacher Sportler des Jahres, David Alaba. "Roma kommt, um Punkte mitzunehmen. Das ist eine sehr gute Mannschaft mit Spielern, die eine Partie alleine entscheiden können."

Angst vor den Bayern werden die Italiener trotz des Debakels in Rom nicht haben, prophezeite Alaba. "Nur Respekt. Aber den haben wir auch vor ihnen." Trotz aller Tiefstapelei liegt die Favoritenrolle klar bei den Deutschen, die in dieser Saison keines ihrer insgesamt 15 Spiele in Meisterschaft, Cup und Champions League verloren haben. "Wenn wir einen guten Tag haben, ist es sicher nicht einfach, uns zu schlagen. Wir haben sehr viel Qualität in der Mannschaft und zeigen das auch", betonte der ÖFB-Teamspieler.

Während Alaba und Co. zuletzt ein prestigeträchtiges 2:1 gegen den großen Rivalen Dortmund bejubeln durften, setzte es für Roma ein 0:2 beim SSC Napoli - dadurch wuchs der Rückstand des Tabellenzweiten der Serie A auf Spitzenreiter Juventus auf drei Punkte an. Trainer Rudi Garcia beklagte nach der Niederlage am Vesuv den physischen Zustand seines Teams. " Das war ein mentales Problem und darf sich nicht wiederholen", erklärte Garcia. Auf die Frage, ob Roma immer gegen die Großen verliere, sagte der Franzose: "Gegen die Bayern werden wir sehen, ob es wirklich so ist."

Bayern gegen Roma im Livestream

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt alle Champions-League-Spiele live und in der Konferenz (auch in HD). Also auch das Match Bayern gegen Roma. Die Vorberichterstattung beginnt um 19 Uhr auf Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1. Das ZDF überträgt das Spiel ebenfalls live.

Sky bietet über SkyGo auch Livestreams aller Spiele an. Mit der SkyGo App (vorerst nur für iPhone und iPad) können Sky Kunden das Match auch mobil ansehen. Auch das ZDF bietet einen Livestream des Spiels an. In der ZDF Mediathek wird der Champions League Kracher des Abends live übertragen

Daneben gibt es noch eine Reihe halblegaler Websites, die Streams anbieten. Das Zusehen ist zwar nach geltender Gesetzeslage nicht illegal, allerdings ist die Qualität der Streams mindestens ebenso fragwürdig wie deren Quelle. Besser ist es da, in eine der Sky SportBars in der Nähe zu gehen und das Spiel in Gesellschaft anzuschauen.

Eine Andere Alternative ist zu versuchen, dem eigenen Computer vorzutäuschen, dass man sich in einem anderen Land befindet. Mit Hilfe eines kleinen Umwegs, etwa der Installation der Internet-Browser-Erweiterung Hola, ist das möglich. Ist diese aktiviert, kann man die eine Website eines TV-Senders ansteuern, der einen Livestream anbietet, in Hola das entsprechende Land einstellen, und die Bilder sollten zu laufen beginnen.

Der Ort des Geschehens: Die Allianz Arena in München

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft