TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

Fortuna Düsseldorf verpflichtet Erwin Hoffer und Bellarabi kehrt auf Leihbasis nach Braunschweig zurück. Der Ausverkauf bei Anschi geht weiter: Lassana Diarra wechselt zu Lok Moskau. Christian Nörgaard und Thomas Kahlenberg wechseln von der deutschen Bundesliga zu Bröndby IF.

Fortuna Düsseldorf hat wie erwartet Stürmer Erwin Hoffer verpflichtet. Der 26-Jährige wechselt vom italienischen Erstligisten SSC Neapel an den Rhein. Bei der Fortuna erhält der Angreifer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 und die Rückennummer 30.

Hoffer spielte in der Rückrunde der vergangenen Saison in der 2. Bundesliga für den 1. FC Kaiserslautern, für den er in 14 Spielen drei Tore erzielte. Zuvor war der Österreicher für Eintracht Frankfurt im Einsatz. Mit neun Toren und fünf Vorlagen verhalf er den Hessen 2012 zum Aufstieg in die Bundesliga. Wettbewerbsübergreifend steuerte Hoffer in 323 Spielen 128 Tore für seine Teams bei.

"Meine Vorfreude auf die neue Aufgabe ist sehr groß. Ich bin sicherlich nicht der Einzige, der in die Bundesliga zurückkehren möchte. Wir werden alle gemeinsam dafür arbeiten", sagte Hoffer. Trainer Mike Büskens hofft, dass Hoffer möglichst schnell einschlagen wird: "Erwin Hoffer ist ein Spieler, der sich in den ersten beiden deutschen Spielklassen auskennt und deutschsprachig ist. Damit wird er keine große Eingewöhnungszeit brauchen."

Voraussichtlich wird Hoffer schon am Sonntag im Westderby gegen den VfL Bochum (13.30 Uhr/Sky) sein Debüt im Fortuna-Trikot feiern.

Der kriselnde russische Fußball-Erstligist Anschi Machatschkala hat einen weiteren Star verkauft. Der 28-malige französische Nationalspieler Lassana Diarra wechselt für rund zwölf Millionen Euro vom Klub aus Dagestan zum Liga-Rivalen Lokomotive Moskau . Der Mittelfeldspieler, den auch Frankreichs Topklubs Paris St. Germain und AS Monaco umworben hatten, war im Sommer 2012 von Real Madrid zu Anschi gekommen.

Lokomotive hatte sich bereits Machatschkalas marokkanischen Nationalspieler Mbark Boussoufa gesichert. Zuvor waren Igor Denisow, Juri Schirkow und Alexander Kokorin zu Dynamo Moskau um Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi gewechselt. Anschis milliardenschwerer Klub-Besitzer Suleiman Kerimow hat beschlossen, wegen des unbefriedigenden sportlichen Abschneidens des Klubs den Geldhahn zuzudrehen und die teuersten Spieler zu verkaufen. Auf der Streichliste steht auch Kameruns Topstar Samuel Eto'o.

Der deutsche U21-Nationalspieler Karim Bellarabi (23) kehrt vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen zum Ligakonkurrenten Eintracht Braunschweig zurück. Der Aufsteiger leiht den Offensivspieler, der bereits von 2009 bis 2011 für die Eintracht spielte, für ein Jahr vom Werksklub aus. Über die Rahmenbedingungen des Transfers wurde Stillschweigen vereinbart. Bellarabis Vertrag in Leverkusen läuft noch bis zum 30. Juni 2015.

"Karim Bellarabi ist ein hochtalentierter Spieler, der bei uns schon seine Fähigkeiten hat aufblitzen lassen", sagte Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler: "Nach seiner langwierigen Verletzung braucht er nun Spielpraxis, die er in Braunschweig momentan wohl eher erhalten wird als bei uns. Wir sind überzeugt davon, dass wir an Karim nach seiner Rückkehr noch viel Freude haben werden."

Der 39-malige dänische Fußball-Nationalspieler Thomas Kahlenberg kehrt nach seinem glücklosen Engagement beim Bundesligisten VfL Wolfsburg in die Heimat zurück. Der 30 Jahre alte Mittelfeldakteur unterschrieb bei seinem Jugendverein Bröndby IF einen Vierjahresvertrag. Auch der dänische Nachwuchsspieler Christian Nörgaard wechselt mit sofortiger Wirkung vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zum dänischen Erstligisten Bröndby IF. Dies teilte der zehnmalige Meister der Superliga auf seiner Internetseite mit.

Der deutsche Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat sich die Dienste des defensiven Mittelfeldspielers Erik Zenga gesichert. Der 20-Jährige kommt für ein Jahr auf Leihbasis von der U23 des Bundesligisten Bayer Leverkusen. "Erik passt zu einhundert Prozent in unser Anforderungsprofil. Er ist ein junger, hungriger und ehrgeiziger Spieler. Das bei ihm als angehenden U20-Nationalspieler vorhandene Potenzial gilt es weiter zu entwickeln", sagte Trainer Maik Walpurgis.

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft