TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

Werder Bremen steht vor der Verpflichtung des Argentiniers Franco Matias di Santo, Erwin Hoffer könnte bei Fortuna Düsseldorf unterkommen, Ex-Rapidler Markus Heikkinen unterschreibt in Norwegen und Christoph Daum geht fix in die Türkei.

Der deutsche Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den argentinischen Nationalstürmer Franco Matias di Santo verpflichtet. Der 24-Jährige kommt ablösefrei, erhält bei Werder einen Dreijahresvertrag und soll am Donnerstag offiziell vorgestellt werden. Das teilten die Bremer am Mittwoch mit. Di Santo wird damit zum Teamkollegen der ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic, Zlatko Junuzovic und Sebastian Prödl. "Wir waren auf der Suche nach Qualität und die haben wir gefunden", sagte Geschäftsführer Thomas Eichin. Di Santo war zuletzt für den englischen Premier-League-Absteiger Wigan Athletic aktiv. In der abgelaufenen Saison schoss er in 35 Spielen fünf Tore. In England war der Argentinier mit italienischem Pass auch für Chelsea und die Blackburn Rovers aktiv.

Christian Gartner könnte beim deutschen Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf bald einen österreichischen Teamkollegen bekommen. Der Tabellenneunte ist laut Informationen des "Express" an einer Verpflichtung von Erwin Hoffer interessiert. Der 26-jährige Stürmer hat beim italienischen Erstligisten Napoli noch einen gültigen Vertrag bis Ende Juni 2014, dort aber keine Zukunft. In den vergangenen drei Jahren war der Ex-Rapidler an Kaiserslautern und Eintracht Frankfurt ausgeliehen.

Der bei Rapid Wien ausgemusterte Finne Markus Heikkinen hat einen Einjahresvertrag beim norwegischen Fußball-Erstligisten Kristiansand unterschrieben. Der 34-jährige Defensivspieler hatte es für den österreichischen Rekordmeister seit 2007 auf mehr als 170 Spiele gebracht, für die aktuelle Saison aber keinen Vertrag mehr erhalten.

Die Rückkehr von Christoph Daum in die Türkei ist perfekt. Der 59-Jährige wird Trainer beim Erstligisten Bursaspor, dem Club von ÖFB-Teamkicker Yasin Pehlivan. "Das ist jetzt fix. Es ist alles unterschrieben", sagte der Deutsche dem TV-Sender "sky Sport News". "Wir hatten uns mündlich schon geeinigt, aber wichtig ist, das auch schriftlich zu haben. Das ist jetzt auch erfolgt", meinte Daum und stellte fest: "Jetzt denke ich nur noch ans Arbeiten." Der Club bestätigte die Verpflichtung. Für Daum, der von Oktober 2002 bis Juni 2003 die Wiener Austria betreute, ist es bereits das fünfte Engagement in der Türkei. Er arbeitete dort schon je zweimal für Fenerbahce und Besiktas Istanbul und holte mit beiden Clubs die Meisterschaft. Zuletzt hatte Daum den FC Brügge trainiert, im Mai 2012 den Vertrag auf eigenen Wunsch aber aufgelöst.

Frauenfußball-Bundesligist FCR Duisburg hat die portugiesische Nationalspielerin Laura Luis verpflichtet. Die 20 Jahre alte Stürmerin hatte bereits die gesamte Vorbereitung mit den Duisburgerinnen absolviert. "Laura hat in diesen Wochen hier bei uns einen guten Eindruck gemacht, hat sich richtig reingehängt. Mit ihrer Verpflichtung haben wir eine weitere Alternative für unser Offensivspiel", sagte Trainer Sven Kahlert.

Der Transfer des Brasilianers Luiz Gustavo vom Triple-Gewinner Bayern München zum Bundesliga-Konkurrenten VfL Wolfsburg scheint perfekt. Nach Informationen der Welt wechselt der Mittelfeldspieler mit sofortiger Wirkung zu den Niedersachsen. Dort soll der 26-Jährige angeblich einen längerfristigen Vertrag erhalten. Eine Bestätigung der Wolfsburger stand aber noch aus. In den vergangenen Wochen wurde immer wieder mit dem Abschied von Luiz Gustavo nach Wolfsburg spekuliert. Zudem hatten zahlreiche europäischen Klubs Intresse an einer Verpflichtung gezeigt, unter anderem der FC Arsenal, Dynamo Moskau oder auch der SSC Neapel. Luiz Gustavo war vor zweieinhalb Jahren von 1899 Hoffenheim für rund 17 Millionen Euro nach München gewechselt. Doch unter der neuem Trainer Pep Guardiola hatte er zuletzt seine Einsatzchancen schwinden sehen. Jüngst beim Confed-Cup-Triumph mit Brasilien zum Stammspieler avanciert, fürchtete Luiz Gustavo nun, ohne Spielpraxis für die WM 2014 keine Berücksichtigung zu finden.

Quellen u.a. APA, SID...

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft