TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

Marco Arnautovic könnte es nach Spanien ziehen, Austria-Mann Sebastian Wimmer wird an Parndorf verliehen und Uruguays Nationalteam-Kapitän Lugano wechselt nach England. Außerdem hat der Fußball-Bundesligist Hertha BSC den Vertrag mit Nico Schulz verlängert.

Austria-Defensivspieler Sebastian Wimmer wird für den Rest der Saison an den Erste-Liga-Verein SC/ESV Parndorf verliehen. Darauf einigten sich die beiden Fußball-Clubs am Freitagnachmittag. Der 19-Jährige absolvierte in der abgelaufenen Saison 25 Einsätze für die Austria Amateure und stand zweimal im Profi-Kader des Meisters. Beim burgenländischen Aufsteiger soll er weitere Match-Praxis sammeln.

Uruguays Nationalteam-Kapitän Diego Lugano wechselt vom französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain nach England zu West Bromwich Albion. Der 32-Jährige, der Mitglied des Siegerteams der Copa America 2011 gewesen und zuletzt ein halbes Jahr an den CL-Viertelfinalisten Malaga verliehen war, erhielt beim Premier-League-Club einen Zweijahresvertrag. Die Ablösesumme für den Abwehrspieler beträgt nach Medienberichten umgerechnet 1,16 Millionen Euro.

Nach der offensichtlichen Absage an West Ham könnte es Marco Arnautovic nun nach Spanien ziehen. Laut dem Internet-Sportportal "6cero.com" ist Real Sociedad San Sebastian auf der Suche nach einem Nachfolger für den zu Real Madrid gewechselten Asieri Illarramendi auf den bei Werder Bremen engagierten ÖFB-Teamspieler gestoßen. Sociedad wollte eigentlich Nachwuchsspieler Josh McEachran von Chelsea verpflichten, aber das hat nicht geklappt. Nun ist der Verein der Meinung, dass Arnautovic der am besten geeignetste Spieler sei. Angeblich ist aber auch Valencia am Teamstürmer aus Österreich dran.

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den Vertrag mit Nico Schulz um drei Jahre bis 2016 verlängert. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler spielt seit 2000 bei den Hauptstädtern und gilt als eines der größten Talente in Reihen der Hertha. "Wir sind sehr froh, dass wir mit Nico Schulz erneut ein Hertha-Eigengewächs langfristig an uns binden konnten. Wenn Nico topfit und fokussiert ist, hat er beste Voraussetzungen - Dynamik, Tempo, und Kompaktheit", sagte Hertha-Manager Michael Preetz.

Quellen u.a. APA, SID

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft