TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

TRANSFER-KARUSSELL: Neues vom Fußball-Transfermarkt

Der Deutsche Michael Skibbe hat das Amt des Cheftrainers bei Grasshopper Zürich übernommen. Der 47-Jährige erhielt bei Schweizer Vizemeister am Samstag einen Einjahresvertrag. Skibbe trainierte in seiner Laufbahn unter anderem Borussia Dortmund, Galatasaray Istanbul, Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und Hertha Berlin. Zudem führte er als Trainer im Gespann mit Rudi Völler Deutschland 2002 zum Vize-Weltmeistertitel. Bei den Grasshoppers war Coach Uli Forte trotz Platz zwei in der Liga zu den Young Boys Bern abgewandert. Die Berner hatten zuvor ihr Interesse an der Verpflichtung von ÖFB-Teamchef Marcel Koller kundgetan.

Der Erste-Liga-Club SCR Altach hat am Samstag die Verpflichtung von Alexander Pöllhuber vermeldet. Der Innenverteidiger spielte zuletzt bei Bundesliga-Absteiger Mattersburg, nun unterschrieb der 28-Jährige in Altach für zwei Jahre. Wie die Vorarlberger ebenfalls bekannt gaben, wurde auch mit Stürmer Louis Ngwat-Mahop eine Einigung erzielt. Der Kameruner verlängerte seinen Vertrag beim Titelkandidaten bis Sommer 2014.

ÖFB-U21-Stürmer Marco Djuricin wechselt von Hertha BSC zu Fußball-Bundesligist Sturm Graz. Wie die Steirer am Samstag bekanntgaben, unterschrieb der 20-Jährige am Samstag einen Zweijahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Saison. Der Wiener war 2008 zum Nachwuchs der Deutschen gewechselt, konnte sich im A-Team aber nicht durchsetzen und war zuletzt an Zweitligaabsteiger Jahn Regensburg verliehen. Nach Daniel Offenbacher, Anel Hadzic und Daniel Beichler ist Djuricin bereits die vierte Sommer-Verpflichtung der "Blackys". "Marco ist einer der größten österreichischen Stürmerhoffnungen, der unter Trainer Darko Milanic mit Sicherheit sein ganzes Potenzial für Sturm Graz ausschöpfen kann“, sagte General Manager Gerhard Goldbrich.

Quellen: u.a. APA

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft