Suarez-Biss freut Zocker mit Top-Quote

Suarez-Biss freut Zocker mit Top-Quote

Das Gruppenspiel Italien gegen Uruguay bei der Fußball WM 2014 in Brasilien hat vor dem Anpfiff freilich auch Wettbüros auf den Plan gebracht. Im hohen Norden haben Zocker auf eine Wette mit Biss gesetzt - quasi im vollsten Vertrauen auf den Uru-Star Luiz Suarez, dass dieser zubeißen wird.

Natal/Oslo. Das Gruppenspiel Italien gegen Uruguay war am Dienstagabend sprichwörtlich in aller Munde. Und wird es auch heute noch sein. Die Beißattacke von Uruguays Superstar Luiz Suarez gegen Italiens Abwehrspieler Giorgio Chiellini wird noch ein Nachspiel haben. Suarez droht eine Sperre.

Ein Online-Wettbüro hatte vor dem Spiel der beiden Teams nicht nur Ergebniswetten ausgelobt. Vielmehr wurden auch Tipps darauf entgegen genommen, ob der Uru-Star Suarez wieder zubeißen wird. "Wird Suarez einen anderen Spieler beißen?" - lautete die Wette (siehe Bild).

167 Personen sollen auf diese Wette gesetzt haben. 1:175 lautete die Quote. Einem Norweger war diese Wette immerhin 32 Kronen (3,85 Euro) wert. Er durfte sich über einen Gewinn in der Höhe von 5600 Kronen (670,85 Euro) freuen, wie er via Twitter mitgeteilt hat.

Nachspiel

Für Suarez hat die Beißattacke, die vom Schiedsrichter nicht geahndet wurde, aber auf TV-Bildern zu erkennen war, ein Nachspiel: Die FIFA ermittelt. Suarez ist Wiederholungstäter. Schon zweimal hatte er zuvor in England und Holland Gegenspieler und wurde mehrere Wochen gesperrt. Außerdem wurde er wegen einem rassistischen Ausraster zu Saisonbeginn in der Premier League in England zu einer Sperre von zehn Wochen verurteilt.

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Sport

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft