UEFA Champions League: Man City vs. FC Barcelona: Die Infos zum Spiel

UEFA Champions League: Man City vs. FC Barcelona: Die Infos zum Spiel

Mit dem Kracher zwischen Manchester City und dem FC Barcelona startet die Fußball-Champions-League am Dienstag (20.45/live Puls 4) ins Achtelfinale. Der katalanische Champions-League-Adel nimmt es mit den erstmals in der K.O.-Phase der Königsklasse stehenden "Citizens" auf.

Nach den souveränen Erfolgen beider Clubs auf nationaler Ebene am Samstag sprechen die Vorzeichen für ein Spektakel. "Wir sind in Form, das ist der perfekte Moment, sich für das Viertelfinale zu qualifizieren", meinte Barca-Trainer Gerardo Martino, der mit seiner Truppe am Samstag Rayo Vallecano mit 6:0 abfertigte.

Lionel Messi präsentierte sich dabei mit einem Doppelpack von seiner besten Seite, dazu kam das erfreuliche Comeback von Neymar, der kurz vor Schluss den Endstand fixierte. "Der Sieg wird uns helfen, Selbstvertrauen für die nächsten Partien zu tanken, die sehr hart werden", sagte Stürmer Pedro, der gegen den Nachzügler ebenfalls traf. "Die Partie gegen City wird hart umkämpft sein, wir sind beide gute Teams."

In Manchester steckt viel Spanien

Angesichts des Dienstags-Duells ist ein Aspekt besonders interessant: In ManCity steckt eine große Portion Spanien, ja sogar FC Barcelona. Das vom katarischen Scheich Mansour initiierte Projekt stützt sich auf die Arbeit von Geschäftsführer Ferran Soriano und Sportdirektor Txiki Begiristain, beide arbeiteten zuvor für den nunmehrigen Gegner. Mit Javi Garcia, Jesus Navas, Alvaro Negredo und David Silva stehen vier Spanier in den Reihen der Engländer, Coach Manuel Pellegrini kennt als ehemaliger Coach von Villarreal, Real Madrid und Malaga den spanischen Fußball aus dem Effeff.

Mittelfeldmann Yaya Toure kickte bis 2010 selbst bei Barca, er sieht die Zeit für seinen neuen Verein gekommen. "Unsere Fans verdienen einen Sieg gegen einen großen Club, um zu zeigen, dass sich der Verein entwickelt", sagte der Ivorer, der 2009 mit Barca die CL-Trophäe stemmte. "Barcelona ist ein perfektes Beispiel, ein großer Club mit einer außergewöhnlichen Geschichte mit Spielern, die möglicherweise die derzeit besten der Welt sind."

Live: Im Fernsehen und im Internet

Puls4 überträgt das Spiel heute live (Beginn der Übertragung: 20.10 Uhr) - sowohl im Fernsehen, als auch über den Livestream im Internet. Natürlich hat auch der Pay-TV-Sender Sky den heutigen Champions-League-Schlager (ebenso wie alle anderen Champions-League-Spiele) im Angebot.

Richter gab grünes Licht für Verkauf des US-Basketball-Teams Los Angeles Clippers an Steve Ballmer
#Basketball
 

Sport

Ex-Microsoft-Chef Ballmer kauft Basketball-Team LA Clippers

In Deutschland und den Niederlanden wird bereits gefordert, Russland die Ausrichtung der Fußball-WM 2018 zu entziehen.
#FIFA #WM 2014 #WM2018
 

Fußball

Nach MH17: FIFA soll Russland die "Rote Karte" zeigen

Alle Tweets der Fußball-Stars aus Deutschlane und Argentinien zum Finale #GERARG und vierten Weltmeister-Titel für Deutschland.
#FIFA #WM 2014 #GERARG #Finale
 

Sport

WM-Finale Deutschland gegen Argentinien #GERARG: Tweets der Final-Stars und Weltmeister