Manchester United nach 3:0 gegen Olympiakos im Champions League Viertelfinale

Ein Triplepack von van Persie hat Manchester United den Aufstieg ins Viertelfinale der UEFA Champions League gesichert. Nach einem 3:0 Heimsieg steht nun auch ManU im Kreis der besten acht europäischen Klubmannschaften.

Manchester United nach 3:0 gegen Olympiakos im Champions League Viertelfinale

Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United drohte am Mittwochabend eine Schmach. Die "Red Devils" mussten im Heimspiel gegen Olympiakos Piräus einen 0:2-Rückstand wettmachen, um noch ins
Champions-League-Viertelfinale
einzuziehen.

Dass es den Briten gelungen ist, ist einem Holländer zu verdanken. Robin van Persie schoss Manu mit seinen drei Toren in Minute 25, 45 und 52 im Alleingang in die Runde der besten acht.

Olympiakos war als frisch gebackener Meister und demnach mit einer Menge Selbstvertrauen nach Manchester gekommen, doch die Briten zeigten den Griechen bald, wer der Herr im Haus ist. In Minute 18 trug Rooney schon einmal einen Kopfball an, doch Goalie Roberto konnte noch abwehren. Sechs Minuten später machten sich die Griechen den ersten Gegentreffer praktisch selber. Oder besser gesagt Holebas. Der rempelte van Persie im Strafraum nieder und es gab einen unumstrittenen Elfmeter, den der Gefoulte selbst verwandelte.

Manchester brauchte für den Aufstieg aber noch mindestens zwei weitere Treffer und zog daher das Tempo an. Beinahe wäre das Pressing schief gegangen. In Minute 41 ergab sich eine Doppelchance für die Griechen, doch ManU Goalie De Gea blieb Sieger.

Kurz vor dem Pausenpfiff ging es dann ganz schnell. Giggs schickte Rooney, der passte weiter zu van Persie und machte sein zweites Tor. Zur Pause stand es somit 2:2 und damit war wieder alles offen im Old Trafford Stadion. Die besseren Karten hatte zu dem Zeitpunkt aber immer noch Piräus. Bei einem Tor der Griechen hätte ManU noch zwei weitere Treffer benötigt.

Sechs Minuten nach Wiederbeginn konnte Welbeck dann einen Freistoß für ManU herausschinden, und der Mann des Matches trat an, um seinen dritten Treffer zu erzielen. Van Persie zum Dritten.

Manchester spielte danach allerdings mit dem Feuer. Obwohl den Griechen ein Tor zum Auftieg gereicht hätte standen die Briten in der Folge tief und ließen die Gegner kommen. Die drückten auch auf das Tor, doch es wollte nicht fallen. Gefallen ist hingegen in der Schlussminute Matchwinner van Persie. Er verletzte sich bei einem Zweikampf und musste mit der Bahre abtransportiert werden. Dann war das Match zu Ende und Manchester etwas glücklich im Viertelfinale der Champions League. Glücklich oder nicht - die Red Devils jubelten dennoch, während die Griechen die Köpfe hängen ließen.

Richter gab grünes Licht für Verkauf des US-Basketball-Teams Los Angeles Clippers an Steve Ballmer
#Basketball
 

Ex-Microsoft-Chef Ballmer kauft Basketball-Team LA Clippers

Der Ex-Microsoft-CEO greift tief in die Tasche, um den Basketball-Club …

In Deutschland und den Niederlanden wird bereits gefordert, Russland die Ausrichtung der Fußball-WM 2018 zu entziehen.
#FIFA #WM 2014 #WM2018
 

Nach MH17: FIFA soll Russland die "Rote Karte" zeigen

Die nächste Fußball-Weltmeisterschaft findet 2018 in Russland statt. Nach …

Alle Tweets der Fußball-Stars aus Deutschlane und Argentinien zum Finale #GERARG und vierten Weltmeister-Titel für Deutschland.
#FIFA #WM 2014 #GERARG #Finale
 

WM-Finale Deutschland gegen Argentinien #GERARG: Tweets der Final-Stars und Weltmeister

Auf Twitter teilen die WM-Stars vor und nach dem dem Finale Deutschland …

Deutschland siegt im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 gegen Argentinien #GERARG mit 1:0 durch ein Tor von Mario Götze in der Verlängerung
#FIFA #WM 2014 #GERARG #Finale
 

Fußball WM 2014: Deutschland Weltmeister und im Siegesrausch

Deutschland gewinnt das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft gegen …