Schumacher: Wegbegleiter Todt glaubt an Genesung

Schumacher: Wegbegleiter Todt glaubt an Genesung

Der ehemalige Ferrrari-Teamchef und väterliche Freund von Michael Schumacher ist von einer Genesung des Formel-1-Rekordweltmeisters überzeugt. Mehr zu Schumachers aktuellen Gesundheitszustand gibt es hier.

"Michael ist ein Kämpfer, ich kenne seine Energie, seinen Mut und seine Beharrlichkeit. Ich glaube fest daran, dass dies den Unterschied ausmacht zu einem Zeitpunkt, an dem das Schicksal zögert", sagte der jetzige FIA-Präsident am Donnerstag in München.

Auch wenn Schumacher noch im künstlichen Koma liege, gebe es einen Hoffnungsschimmer: Genau an diesen müssen wir alle, die ihn lieben, glauben". Schumacher wurde in Abwesenheit mit dem "Gelben Engel" des ADAC als Persönlichkeit des Jahres augezeichnet. Todt hielt die Laudation.

Seit seinem Skiunfall am 29. Dezember 2013 liegt der 45-Jährige mit schweren Kopfverletzungen im Universitätskrankenhaus von Grenoble. Sein Zustand ist stabil, wird von den behandelnden Ärzten aber weiterhin als kritisch betrachtet.

Corinna Schumacher, die Frau des verunglückten siebenfachen Formel 1 Weltmeisters Michael Schumacher appelliert an die Medien.
#Michael Schumacher
 

Michael Schumacher

Schumacher: "Bitte verlassen Sie die Klinik und lassen unsere Familie in Ruhe"

Am Helm von Michael Schumacher war eine Kamera angebracht. Diese steht nun im Mittelpunkt der Ermittlungen.
#Michael Schumacher
 

Michael Schumacher

Schumacher: Helmkamera im Mittelpunkt der Ermittlungen