Schumacher: "Bitte verlassen Sie die Klinik und lassen unsere Familie in Ruhe"

Schumacher: "Bitte verlassen Sie die Klinik und lassen unsere Familie in Ruhe"

Corinna Schumacher richtet einen eindringlichen Appell an die Medien: "Bitte verlassen Sie die Klinik, lassen die Ärzte arbeiten und unsere Familie in Ruhe!"

Corinna Schumacher hat sich mit einem eindringlichen Appell an die Medien gewandt. Die Frau des schwer verletzten Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher mahnte in unmissverständlicher Klarheit an, die Ärzte und ihre Familie in Ruhe zu lassen.

"Es ist mir wichtig, dass Sie die Ärzte und das Krankenhaus entlasten, damit diese in Ruhe arbeiten können - vertrauen Sie bitte deren Statements und verlassen Sie die Klinik. Bitte lassen Sie auch unsere Familie in Ruhe", hieß es in der Mitteilung.

In dem Statement, dass Schumachers Managerin Sabine Kehm am Dienstagvormittag verbreitete, bat die Ehefrau des ehemaligen Formel-1-Piloten: "Bitte unterstützen Sie uns in unserem gemeinsamen Kampf mit Michael."

Der 45-Jährige liegt nach einem Skiunfall am 29. Dezember in Meribel seit mehr als einer Woche im Universitätskrankenhaus von Grenoble. Er befindet sich weiterhin mit schweren Kopfverletzungen im künstlichen Koma. Sein Zustand ist mittlerweile stabil, wird von den Ärzten aber weiterhin als kritisch betrachtet.

Schumacher sei ein beharrlicher Kämpfer, Zustand der Formel-1-Legende stabil aber kritisch.
#Michael Schumacher
 

Michael Schumacher

Schumacher: Wegbegleiter Todt glaubt an Genesung

Am Helm von Michael Schumacher war eine Kamera angebracht. Diese steht nun im Mittelpunkt der Ermittlungen.
#Michael Schumacher
 

Michael Schumacher

Schumacher: Helmkamera im Mittelpunkt der Ermittlungen