Mesut Özil ist nun teuerster deutscher Fußballer

Nach dem Transfer von Real Madrid zum FC Arsenal um rund 50 Millionen Euro ist Özil die Nummer eins in Sachen Kaufpreis. Mit (skurillen) VIDEOS.

Mesut Özil ist nun teuerster deutscher Fußballer

Mesut Özil ist mit dem Transfer von Real Madrid zum FC Arsenal und einer Ablösesumme von rund 50 Millionen Euro zum teuersten deutschen Fußballer aufgestiegen. Der 24-Jährige löst Mario Götze ab, für den Bayern München erst wenige Wochen zuvor 37 Millionen an Borussia Dortmund bezahlt hatte.

Özil erklärt die Gründe seines Wechsels von Real Madrid in die Premier League so: "Ich habe von den Verantwortlichen und vom Trainer kein Vertrauen mehr gespürt. Ich bin ein Spieler, der generell Vertrauen braucht", sagte Özil im exklusiv Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD: "Im Gespräch mit Arsène Wenger habe ich das Vertrauen direkt gespürt, deswegen kam der Wechsel zustande."

Özil über die Premier League

"Für mich ist es die stärkste Liga der Welt. Ich will mich auch dort beweisen und bin dafür bei dem richtigen Verein. Die Fans sind sehr emotional und Fußballverrückt dort. Ich kann es kaum erwarten."

Auch Mustafa Özil, Vater und Manager des 24 Jahre alten Nationalspielers, ist mit dem last-minute Wechsel seines Schützlings zufrieden: "Er freut sich riesig. Das ist das Beste, was er machen kann. Arsène Wenger hat Mesut versichert, dass er auf seiner Lieblingsposition im Mittelfeld spielen darf."

Rudi Völler, ehemaliger Bundestrainer, sieht im Transfer auch Vorteile für die deutsche Nationalelf. "Mesut Özil wird sich bei Arsenal wohlfühlen und seine Klasse ausspielen können. Er wird dort öfter spielen als in Madrid, somit ist der Transfer auch für Joachim Löw gut."

In der Liste der teuersten Transfers der Welt, die seit Sonntag von 100-Millionen-Mann Gareth Bale angeführt wird, liegen allerdings weder Özil noch Götze in den Top Ten:

Liste der teuersten Transfers deutscher Fußballer

1. Mesut Özil 2013 Real Madrid FC Arsenal 50,0

2. Mario Götze 2013 Borussia Dortmund Bayern München 37,0

3. Mario Gomez 2009 VfB Stuttgart Bayern München 35,0

4. André Schürrle 2013 Bayer Leverkusen FC Chelsea 22,0

4. Manuel Neuer 2011 Schalke 04 Bayern München 22,0

6. Mesut Özil 2010 Werder Bremen Real Madrid 18,0

7. Marco Reus 2012 B. Mönchengladbach Borussia Dortmund 17,0

8. Mario Gomez 2013 Bayern München AC Florenz 15,0

8. Miroslav Klose 2007 Werder Bremen Bayern München 15,0

10. Sami Khedira 2010 VfB Stuttgart Real Madrid 14,0

10. Marcell Jansen 2007 B. Mönchengladbach Bayern München 14,0

(Angaben in Millionen Euro - Anm.: Ablösesummen sind zum Teil geschätzt bzw. könnten sich durch Zusatzvereinbarungen nachträglich erhöhen).

VIDEOS:

Die Arsenal-Fans sind jedenfalls begeistert:

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Mit dem Wechsel des österreichischen Fußballnationalspieler Marko …

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Ehemalige Skirennläuferin berichtete in "SZ" von Vergewaltigung durch …

Bernie Ecclestone, lange Jahre der Chef und Gesicht der Formel 1, will auch nach der Milliardenübernahme weiter im Cockpit der Formel-1-Dachcompany Delta Topco bleiben und ein gewichtiges Wort mitreden. Doch dürfte er die Rechnung ohne den neuen Eigentümer gemacht haben, der alles andere als zimperlich ist. Medienmogul John Malone hat Ecclestone gleich einen nicht weniger inspirierten Medienexperten als Chef vor die Nase gesetzt.
 

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Bernie Ecclestone, lange Jahre der Chef und Gesicht der Formel 1, will …

Der Verkauf des italienischen Fußballclubs AC Milan an chinesische Investoren ist unter Dach und Fach. Auch der britische Premier Club West Bromwich gehört nun Chinesen.
 

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Der Verkauf des italienischen Fußballclubs AC Milan an chinesische …