Das Geschäft mit den Online-Sportwetten

Das Geschäft mit den Online-Sportwetten

Sportwetten sind weltweit ein Milliardengeschäft. In den vergangenen Jahren konnte im Besonderen die Sparte der Online-Sportwetten ein starkes Wachstum verzeichnen. Was verbirgt sich hinter den blinkenden Werbeanzeigen? Und wie profitabel ist das Glücksspiel für die Spieler?

Die Menschheit und das Glücksspiel sind seit Jahrtausenden ein unzertrennliches Paar. Bereits die Römer verbrachten ihre Zeit damit, das hart verdiente Geld auf Gladiatoren zu wetten. Bis heute hat sich an diesem einfachen Grundprinzip nicht viel geändert. Die Wetten mögen raffinierter aufgebaut und die Wettgegenstände ein wenig kurioser geworden sein, aber der Kern der Transaktion bleibt seinen Wurzeln treu. Und wie in allen anderen Bereichen auch, der Trend der Wetten geht online. Es gibt tausende von Online-Casinos und Wettplattformen, die dazu einladen, schnell ein paar Euro zu gewinnen.

Sportwetten für jeden Geschmack

Das Angebot im Rahmen der Sportwetten ist mittlerweile unüberschaubar groß. Waren es in der Vergangenheit zumeist Pferderennen und Fußballspiele auf die gewettet werden konnte, gibt es heute keine Grenzen mehr. Nationale und internationale Sportarten stehen zum Wetteinsatz frei. Die einfache Wette auf Gewinner oder Verlierer wird dabei von vielen Möglichkeiten ergänzt:

  • Wie häufig wird ein Spieler während der Saison vom Platz genommen?
  • Wer erhält die meisten roten Karten der Saison?
  • Welcher Schiedsrichter vergibt den ersten Foulelfmeter?

Ob man also Ahnung vom Sport hat, oder sich einfach nur ein wenig die Zeit vertreiben möchte, die Online-Wettportale bieten für jeden Geschmack eine passende Wette.

Die beste Strategie gewinnt?

Wo die einen einfach nur ein paar Euro wetten, um sich die Zeit zu vertreiben, investieren anderen große Geldsummen und arbeiten mit komplizierten Wett-Strategien. Denn wer in der Materie steckt, der kann mit etwas Glück schöne Sümmchen gewinnen. Nicht selten bieten die verschiedenen Portale spezielle Gewinne für sehr erfolgreiche Spieler an. Es werden Fußballexperten, Rugbyexperten oder Tischtennisexperten gesucht, die mit den richten Wetteinsätzen gezeigt haben, dass sie wirklich etwas vom Sport verstehen. An dieser Stelle ergibt sich die offensichtliche Frage: Lässt sich mit Sportwetten Geld verdienen? Die Antwort ist so klar wie die Wetten selber: Jein!

Es ist möglich, die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns zu erhöhen. Dazu arbeiten die Profis mit speziellen Strategien, analysieren Statistiken und haben geheime, interne Quellen. Eine Wissenschaft ist es aber nicht. Am Ende ist es eben doch immer das Quäntchen Glück, das über gewinnen oder verlieren entscheidet.

Wer den Einstieg in die professionelle Welt der Wetten dennoch wagen möchte, der sollte vor dem Start seine Hausaufgaben machen. Welche Art von Wetten reizt am meisten? Die Auswahl ist groß:

  • Live-Wetten
  • Langzeitwetten
  • Bonus-Wetten
  • Kombiwetten
  • u. v. m.

Welche Sportart möchte man spielen? Grundsätzlich ist es sinnvoll einen Sport zu wählen, in dem man sich ein wenig auskennt. Dies ist zwar keine Garantie auf Gewinne, aber viele Wetten können mit dem notwendigen Hintergrundwissen besser angegangen werden. Auch die Recherche von Statistiken ist eine gute Idee. So lässt sich ein grober Überblick von vergangenen Ereignissen und Ergebnissen herstellen. Wer beispielsweise über die Spielerstatistik der Bundesliga informiert ist, kann seine Gewinnchancen durch gutes Grundwissen positiv beeinflussen.

Es muss nicht immer Sport sein

Das Wettangebot geht weit über die bekannten und beliebten Sportwetten hinaus. Wettportale bieten in der Regel eine breite Palette von Wettbereichen an. Beliebt sind Wetten aus dem Bereich des allgemeinen, öffentlichen Interesses. Wer wird der nächste Bundespräsident? Wer gewinnt die Superstar Staffel und wen bringt Richard Lugner in diesem Jahr zum Wiener Opernball? Diese und andere kuriose Wetten sind online zu finden.

Ob Sportwette oder Promi-Wette, wichtig ist, dass Interessenten sich für einen seriösen Online-Anbieter entscheiden. Nicht jedes Portal ist offiziell für Glücksspiele zugelassen. Sind gar größere Geldsummen auf einem solchen Wettportal hinterlegt, kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, das das Kapital verschwindet. Informationen zur Zulassung sind auf den einzelnen Wettseiten zu finden.

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Sport

Abpfiff: Brexit für die Profifußballer Payet, Kante, Wimmer, Can & Co