St. Pauli wirft Trainer Frontzeck raus

St. Pauli wirft Trainer Frontzeck raus

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Trainer Michael Frontzeck (49) offenbar entlassen.

Dies berichtet die Bild-Zeitung. Frontzeck hatte sein Amt bei den Hamburgern im Oktober 2012 angetreten. Der Kiez-Klub steht zurzeit auf dem achten Tabellenplatz der 2. Liga. "Wir geben keine Stellungnahme ab", sagte Vereinssprecher Christoph Pieper dem SID und verwies auf eine Pressekonferenz um 10.30 Uhr.

"Man muss nicht alles verstehen", wird Frontzeck von der Bild-Zeitung zitiert. Der gebürtige Mönchengladbacher hatte bei St. Pauli André Schubert als Trainer beerbt und in 40 Pflichtspielen 15-mal gewonnen, zehnmal Unentschieden gespielt und 15-mal verloren. Vor seiner Station bei St. Pauli war Frontzeck unter anderem bei Alemannia Aachen, Arminia Bielefeld und in der Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach als Trainer tätig.

Fußball

Fußball: Premier League ballert auf die 5-Milliarden-Mauer

Steueraffäre: Cristiano Ronaldo hinterlegt 14,7 Millionen bei Gericht

Fußball

Steueraffäre: Cristiano Ronaldo hinterlegt 14,7 Millionen bei Gericht

Fußball

Nächste Steueraffäre: Fußball-Star Di Maria betrügt Spaniens Fiskus