Monaco-Star Falcao wechselt zu ManU

Leiharbeiter der anderen Art: ManU zahlt für die Dienste von Falcao für ein Jahr die Rekordleihgebühr von 15 Millionen Euro -berichten bereits englische Medien.

Monaco-Star Falcao wechselt zu ManU

Monaco/Manchester. Paukenschlag zum Abschluss der Transferzeit: Der kriselnde englische Fußball-Rekordmeister Manchester United (ManU) leiht übereinstimmenden Medienberichten zufolge Starstürmer Radamel Falcao vom AS Monaco für die aktuelle Saison aus. Nach Abschluss der medizinischen Untersuchungen solle der Transfer am Montagnachmittag perfekt gemacht werden, schrieb die BBC auf ihrer Website.

Der 28-jährige Kolumbianer war zuletzt auch bei den Premier-League-Konkurrenten Manchester City und Arsenal sowie bei Real Madrid im Gespräch gewesen. Vergangenen Sommer war Falcao für rund 50 Millionen Euro von Atletico Madrid zu den Monegassen gewechselt. Unter dem neuen Coach Louis van Gaal wartet Manchester United in der Liga nach drei Spielen noch auf den ersten Sieg. Die Leihgebühr für Falcao soll 15 Millionen Euro betragen.

Lionel Messis "Willkommenspaket" enthielt auch Kryptowährung

Der neue Star vom französischen Vize-Meister Paris Saint-Germain erhielt …

Verheerende Bilanz bei Austria Wien - Red Bull Salzburg bleibt Nummer 1

Verheerende Bilanz bei Austria Wien - Red Bull Salzburg bleibt Nummer 1

Traditionsklub Austria Wien schreibt neben einem Verlust von über 18,8 …

Fußball-EM 2020 von UEFA wegen Coronavirus verschoben

Die Entscheidung ist fix: Der europäische Fußballverband UEFA verschiebt …

Fußball-TV-Rechte-Poker: DAZN und Amazon spielen Sky an die Wand

Der britische Privatsender Sky verliert die TV-Rechte für die Übertragung …