FC Bayern München ist erneut Deutscher Fußballmeister

Der FC Bayern München ist zum 24. Mal Deutscher Fußballmeister. Zum zweiten Mal in Folge darf die Mannschaft von David Alaba den Meisterteller in Empfang nehmen. Am 27. Spieltag schießen sich die Bayern mit einem 3:1 Sieg gegen Hertha BSC Berlin uneinholbar in Führung. Die frühe Meisterschaftsentscheidung ist neuer Rekord.

FC Bayern München ist erneut Deutscher Fußballmeister

Ähnlich wie in Österreich durch Red Bull Salzburg ist die Meisterschaft auch in Deutschland früh entschieden. Der FC Bayern München gewinnt mit 3:1 gegen Hertha BSC und ist sieben Spieltage vor Saisonende, so früh wie noch nie, uneinholbar in Führung. Der Titelgewinn in Runde 27 ist neuer Rekord in der Deutschen Bundesliga.

Souveräner Sieg in Berlin
Die Bayern fixierten den Meistertitel auswärts gegen Hertha BSC ohne gröbere Schwierigkeiten. Die Münchner gingen früh durch Kroos (6. Minute) und Götze (14. Minute) mit 2:0 in Führung. Zwar konnte Ramos durch einen Elfmeter (66. Minute) noch den Anschlusstreffer erzielen, Ribery sorgte aber in der 77. Minute für die endgültige Entscheidung.

Alabas Hattrick und Rekordentscheidung
David Alaba spielte die gesamte Partie durch und darf sich nun bereits zum dritten Mal Deutscher Meister nennen. Währenddessen gab es im Verfolgerduell zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 ein torloses Remis. Nur ein Sieg Dortmunds bei einem Punkteverlust der Münchner hätte die Meisterschaft offen gehalten, wenn auch nur noch rein theoretisch. Der Vorsprung der Bayern beträgt nun 25 Punkte.

Mit der Fixierung des Meistertitels in der 27. Runde unterbieten die Bayern ihren eigenen Rekord aus dem Vorjahr. In der Saison 2012/13 konnten die Münchner den Gewinn am 28. Spieltag realisieren. Zum ersten Mal wurde die Meisterschaft somit bereits im März entschieden, erst zum vierten Mal in der Geschichte der Deutschen Bundesliga ist der Meisterteller bereits vor dem Monat Mai vergeben worden.

Lionel Messis "Willkommenspaket" enthielt auch Kryptowährung

Der neue Star vom französischen Vize-Meister Paris Saint-Germain erhielt …

Verheerende Bilanz bei Austria Wien - Red Bull Salzburg bleibt Nummer 1

Verheerende Bilanz bei Austria Wien - Red Bull Salzburg bleibt Nummer 1

Traditionsklub Austria Wien schreibt neben einem Verlust von über 18,8 …

Fußball-EM 2020 von UEFA wegen Coronavirus verschoben

Die Entscheidung ist fix: Der europäische Fußballverband UEFA verschiebt …

Fußball-TV-Rechte-Poker: DAZN und Amazon spielen Sky an die Wand

Der britische Privatsender Sky verliert die TV-Rechte für die Übertragung …