Furyk vor Finale bei PGA Championship mit den besten Chancen

Furyk vor Finale bei PGA Championship mit den besten Chancen

Der 43-jährige Jim Furyk setzte sich am Samstag (Ortszeit) nach einer 68er-Runde mit insgesamt 201 Schlägen (9 unter Par) an die Spitze des Feldes bei der US PGA CHampionship und führt vor der Schlussrunde einen Schlag vor Jason Dufner. Furyks US-Landsmann war nach dem zweiten Tag und einer Rekordrunde von 63 Schlägen noch in Führung gelegen.

Am Samstag musste sich Dufner mit einer 71 bescheiden, die Schlussrunde bestritt er am Sonntag mit Furyk, der seinen zweiten Major-Titel anpeilt. Das Leaderbord ist freilich dicht gedrängt: im Rennen um den Sieg beim letzten Major-Turnier des Jahres befinden sich mit vier Schlägen Rückstand auch noch der Australier Adam Scott und der Amerikaner Steve Stricker. Hoffnungen auf eine Spitzenplatzierung darf sich auch noch Titelverteidiger Rory McIlroy machen. Der Nordire schob sich am Samstag mit einer 67er-Runde auf Platz sieben vor, sein Rückstand auf Furyk betrug allerdings schon sechs Schläge.

Der Österreicher Bernd Wiesberger hatte am Freitag den Cut um zwei Schläge verpasst. Tiger Woods ist zwar noch dabei, hat aber mit der Entscheidung nichts mehr zu tun. Der Weltranglistenerste aus den USA lag nach einer mäßigen 73er-Runde und mit insgesamt 214 Schlägen vor dem Schlusstag nur auf dem geteilten 48. Rang. Der US-Star wird damit auch in diesem Jahr ohne Major-Titel bleiben. Den letzten seiner 14 Siege errang er 2008.

Stand 95. PGA Championship (8 Mio. Dollar/Par 70) in Rochester (New York) nach der 3. Runde: 1. Jim Furyk (USA) 201 Schläge (65/68/68) - 2. Jason Dufner (USA) 202 (68/63/71) - 3. Henrik Stenson (SWE) 203 (68/66/69) - 4. Jonas Blixt (SWE) 204 (68/70/66) - 5. Adam Scott (AUS) 65/68/72) und Steve Stricker (USA) 205 (68/67/70) - 7. Rory McIlroy (NIR) 207 (69/71/67) und Lee Westwood (GBR) 207 (66/73/68). Weiter: 34. Sergio Garcia (ESP) 212 (69/68/75) - 48. Tiger Woods (USA) 214 (71/70/73) - 74. Phil Mickelson (USA) 220 (71/71/78).

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft