Formel 1 – Hülkenberg zu Ferrari?

Formel 1 – Hülkenberg zu Ferrari?

"Wir reden mit einigen Teams, das ist Fakt", sagte der Sauber-Pilot im Vorfeld des Großen Preises von Belgien: "Aber es ist noch nichts entschieden."

Ferrari sei "eines der besten Teams. Wenn du die Chance bekommst, dort zu fahren, dann machst du es wahrscheinlich."

Zuvor hatte die Tageszeitung Die Welt berichtet, die Scuderia habe vor dem Rennen im belgischen Spa Gespräche mit Hülkenberg geführt, er solle 2014 den oftmals enttäuschenden Brasilianer Felipe Massa ersetzen. Zudem wird Hülkenberg bei Lotus gehandelt. Auch einen Verbleib beim finanziell angeschlagenen Sauber-Rennstall wollte Hülkenberg am Donnerstag nicht ausschließen. Eine Entscheidung über seine Zukunft wolle er gerne "bis Ende September" treffen.

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Sport

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft