Formel 1: 7. Sieg in Serie für Vettel

Formel 1: 7. Sieg in Serie für Vettel

Siebter Sieg in Serie und schon der elfte in diesem Jahr: Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (26) ist nicht zu stoppen und hat nach seinem Triumph beim Grand Prix von Abu Dhabi eine neun Jahre alte Bestmarke von Rekordchampion Michael Schumacher eingestellt. Der 44 Jahre alte Kerpener hatte 2004 die ersten sieben Rennen der Saison und insgesamt 13 gewonnen.

Red-Bull-Star Vettel kann seine beeindruckende Serie noch in den letzten beiden ausstehenden Rennen in Austin (USA, 17. November) und beim Saisonfinale in São Paulo (Brasilien, 24. November) ausbauen und den Schumacher-Rekord der Saison-Triumphe einstellen.

Der Heppenheimer ging zuletzt vor 98 Tagen nicht als Sieger eines Formel-1-Rennens hervor, als er in Ungarn Dritter wurde. Seit der Sommerpause hat Vettel alle Rennen gewonnen. Bereits vor einer Woche hatte er sich mit seinem Erfolg in Indien zum mit Abstand jüngsten Vierfach-Weltmeister der Geschichte gekrönt.

Der legendäre Alberto Ascari gewann in den 50er Jahren sogar neun Rennen in Folge - allerdings nicht in einem Jahr. Der Italiener holte die ersten sechs Siege 1952 und weitere drei in der darauffolgenden Saison. Vettel hat weiter die Chance, dieses Kunststück als erster Formel-1-Pilot in einem Jahr zu schaffen.

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Sport

Abpfiff: Brexit für die Profifußballer Payet, Kante, Wimmer, Can & Co