Bernd Wiesberger bei zweitem US-Major knapp am Cut vorbei

Bernd Wiesberger bei zweitem US-Major knapp am Cut vorbei

Bernd Wiesberger hat es bei der PGA Championship wie schon Markus Brier 2007 und er selbst bei seinem Major-Debüt im Vorjahr nicht in das Wochenende geschafft. War er 2012 noch um einen Schlag gescheitert, fehlten dem Burgenländer diesmal im Oak Hill CC von Rochester (New York) nach Runden von 70 und 75 gleich zwei Schläge auf den Kampf um das Preisgeld.

Während Wiesberger trotz seiner starken Vorstellung in der Auftaktrunde als Gesamt-88. doch noch vorzeitig die Koffer packen musste und damit auch seine großartige Cut-Serie beendete, beeindruckte an der Spitze des mit acht Mio. Dollar dotierten Events Jason Dufner (USA) mit neuem Platzrekord von 63 Schlägen. Tiefer hat bei einem der vier großen Turniere noch kein Spieler gescort.

Der 36-Jährige führte zur Halbzeit des vierten und letzten Saison-Majors mit insgesamt 131 Versuchen vor dem Trio Adam Schott (AUS), Matt Kuchar (USA) und Jim Furyk (USA/alle 133). "Es ist schwer, wenn man Geschichte jagt. Deshalb war es ein nervenaufreibender Freitag. Diesen Druck hat man normalerweise am Ende eines Turniers, aber ich habe es durchgehalten", meinte der Spitzenreiter, der in der langen Major-Historie als erst 24. Spieler eine 63er-Runde hinlegte.

Superstar Tiger Woods liegt nach zwei Runden bereits zehn Schläge hinter Dufner. Der Weltranglistenerste aus den USA spielte an Tag zwei eine 70 und rangierte mit 141 Schlägen auf dem geteilten 38. Platz. Titelverteidiger Rory McIlroy (Nordirland/140) fiel mit 71 Strokes auf den geteilten 28. Rang zurück.

Wiesberger unterliefen trotz langer Zeit soliden Spiels ein Doppel- und unmittelbar nach dem Turn ein fatales Triple-Bogey auf der eins. Damit war die Chance auf seinen zweiten Major-Cut nach dem British Open im Juli dahin. "Schlechte Abschläge haben es heute unmöglich gemacht, es zu schaffen. Schade, dass damit eine gute und lange Serie zu Ende gegangen ist", twitterte der 27-Jährige, der erstmals nach 21 Turnieren in Serie ausgerechnet bei einem Major am Wochenende nur noch Zuschauer ist.

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft