Beach-Volleyball: Huber/Seidl mit erstem Sieg

Beach-Volleyball: Huber/Seidl mit erstem Sieg

Die Lokalmatadore Huber/Seidl ließen den Schweizern Mirco Gerson/Alexei Prawdzic beim 2:0 (14,16) keine Chance. "Das war ein sehr gutes zweites Spiel. Gestern ist uns nichts gelungen, heute hat alles gepasst", meinte Huber zufrieden.

Nun gelte es, mit einem weiteren Sieg am Freitag die Zwischenrunde zu umgehen, betonte Seidl: "Das Ziel ist jetzt natürlich der Gruppensieg." Der Kampf darum ist besonders spannend, weil alle Teams der Gruppe bei je einem Sieg und einer Niederlage halten.

Die rot-weiß-roten Außenseiter Thomas Kunert/Lorenz Petutschnig bezogen ebenso eine Zweisatzniederlage wie Daniel Müllner/Jörg Wutzl. Beide Teams können am Freitag aber ebenfalls noch weiterkommen.

In der Damen-Zwischenrunde ausgeschieden sind Magdalena Jirak/Lena Plesiutschnig. Sie verloren im Spiel um den Achtelfinaleinzug gegen die Niederländerinnen Jantine van der Vlist/Marloes Wesselink 0:2 (-12,-20) und belegten damit als zweitbestes ÖVV-Damenteam Platz 17. Lediglich die Schwaiger-Schwestern sind am Freitagvormittag noch im Bewerb und treffen im Achtelfinale auf die Deutschen Karla Borger/Elena Kiesling.

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft