Basketball: Kobe Bryant wieder verletzt

Basketball: Kobe Bryant wieder verletzt

Das Comeback des Superstars der NBA währte nicht lange.

Nur elf Tage nach seinem Comeback fällt Basketball-Superstar Kobe Bryant schon wieder verletzt aus. Der Profi der Los Angeles Lakers zog sich einen Bruch des seitlichen Schienbeinkopfes im linken Knie zu und muss sechs Wochen pausieren, teilte sein Club am Donnerstag mit.

Der 35-jährige Bryant war erst Anfang Dezember nach achtmonatiger Pause wegen eines Achillessehnenrisses zurückgekehrt und hatte seitdem sechs Partien absolviert. Bei dem 96:92-Sieg bei den Memphis Grizzlies am Dienstag hatte sich der fünffache NBA-Champion am Knie verletzt. Die Lakers liegen derzeit deutlich außerhalb der Play-off-Ränge der Western Conference.

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Sport

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Wirtschaft

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Wirtschaft

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft