836.500 Dollar für Muhammad Alis Weltmeister-Boxhandschuhe

Ein Stück Sportgeschichte wurde in New York für 836.500 Dollar versteigert. Ein unbekannter Sammler bot die Summe für die Boxhandschuhe, mit denen Muhammad Ali damals noch als Cassius Clay gegen Sonny Liston vor 50 Jahren seinen ersten Weltmeistertitel erkämpft hatte.

836.500 Dollar für Muhammad Alis Weltmeister-Boxhandschuhe

Der Kampf vom 25. Jänner 1964 ist noch heute legendär. Ali, damals noch Cassius Clay, hatte den favorisierten Sonny Liston besiegt und seinen ersten Weltmeistertitel geholt. In die Sportgeschichte ging der Kampf auch deshalb ein, weil Clay anschließend immer wieder "Ich bin der Größte!" in die Mikrofone gebrüllt hatte.

"Der Preis zeigt, dass Ali heute noch genau so respektiert und beliebt ist wie damals", sagte Chris Ivy, Chef der Sportabteilung bei Heritage, nach der Auktion. "Nur (der Baseballspieler) Jackie Robinson könnte ihm den Titel des einflussreichsten Mannes in der Sportgeschichte Amerikas streitig machen. Aber nicht einmal Robinson könnte es in der internationalen Beliebtheit mit ihm aufnehmen. Ali gehört der ganzen Welt."

Der hohe Preis war auch für das Auktionshaus eine Überraschung: Heritage Auctions hatte für die braunen Lederhandschuhe etwa 500.000 Dollar erwartet

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Mit dem Wechsel des österreichischen Fußballnationalspieler Marko …

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Ehemalige Skirennläuferin berichtete in "SZ" von Vergewaltigung durch …

Bernie Ecclestone, lange Jahre der Chef und Gesicht der Formel 1, will auch nach der Milliardenübernahme weiter im Cockpit der Formel-1-Dachcompany Delta Topco bleiben und ein gewichtiges Wort mitreden. Doch dürfte er die Rechnung ohne den neuen Eigentümer gemacht haben, der alles andere als zimperlich ist. Medienmogul John Malone hat Ecclestone gleich einen nicht weniger inspirierten Medienexperten als Chef vor die Nase gesetzt.
 

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Bernie Ecclestone, lange Jahre der Chef und Gesicht der Formel 1, will …

Der Verkauf des italienischen Fußballclubs AC Milan an chinesische Investoren ist unter Dach und Fach. Auch der britische Premier Club West Bromwich gehört nun Chinesen.
 

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Der Verkauf des italienischen Fußballclubs AC Milan an chinesische …