Viele Frauen und ein Schnitten-Mann

Viele Frauen und ein Schnitten-Mann

Der US-Shutdown hatte Auswirkungen, und das bis nach Wien. So musste das 8. Eurobrand-Forum am 9. Oktober ohne seine Co-Veranstalterin auskommen. Obamas neue Frau in Wien, Botschafterin Alexa Wesner, musste ihre Teilnahme kurzfristig absagen.

Die Frauenquote im Wiener Novomatic Forum war trotzdem erfreulich hoch, sowohl im Publikum als auch am Podium. Und sie war dem Thema angemessen, schließlich zog sich das Thema „Frau“ als roter Faden durch den Tag. Es ging bei den Diskussionen um „Women Leadership“, „Female Brands“ und nicht zuletzt darum, wie sich ein forcierter weiblicher Zugang in der Mitarbeiterrekrutierung und in der Vermarktung bezahlt macht. Am Ende des Tages geht es ums Geld. Der Faktor Frau, geschickt adressiert, lässt die Kasse klingeln – eine wichtige Erkenntnis des Tages.

Den packenden Auftakt für die folgenden Diskussionen lieferte jedenfalls die Eröffnungsrednerin, die amerikanische Bestseller-Autorin Catherine Kaputa (Buch: The Female Brand). Sie erzählte, an welchen Schrauben Frauen drehen sollten, wenn sie ihr Standing verbessern, ihre eigene Marke stärken wollen.

Ein spannender Nachmittag mit starken Frauen folgte, u.a. der Schweizer Professorin Sita Mazumder, der Kanzleipartnerin von Lansky, Ganzger & Partner Helena Marko, der abz-Chefin Manuela Vollmann sowie Marion Maurer von McDonald’s und der ÖBB-Kommunikationschefin Kristin Hanusch-Linser, die ihrem Chef Rosen streute und erklärte, warum sich die TV-Kampagne mit DeLuca & Fälbl eigentlich an die Frauen richtet. Die Frau des ÖBB-Chefs, Eveline Steinberger-Kern, nahm die Rosen stellvertretend entgegen, und gab in der Diskussion danach als Geschäftsführerin der Siemens Energiesparte ein starkes Testimonial für „Female Leadership“ ab. Von ihren Erfahrungen aus den zwei Welten Politik und Wirtschaft wusste auch Andrea Kdolsky zu berichten, wie immer pointiert.

Über die weiblichen Seiten des Geschäfts erzählten auch Männer. Davor Sertic berichtete, wie er seine Logistik-Firma UnitCargo für Frauen zum spannenden Arbeitgeber machte, und Stephanos Berger von der Werbeagentur cidcom darüber, warum der Novomatic-Konzern soviele zufriedene Frauen beschäftigt.

Für Veranstalter Gerhard Hrebicek war es ein gelungener Tag, der in der Verleihung des „Brand Life Award 2013“ gipfelte. Bekommen hat ihn diesmal Schnittenfabrikant Carl Manner. Wirklich süß!

Society

Opernball-Lady Treichl-Stürgkh: "Rücktritt am 4. Februar!"

Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Die 10 reichsten Amerikaner

Leben

Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Die 10 reichsten Amerikaner

Women Leadership Forum 2014

Society

Women Leadership Forum 2014