Opernball: Besuch von Lugner-Gast Kim Kardashian wackelt

"Wir sind uns grundsätzlich einig", beharrte der Baumeister. Details seien aber weiter offen. Selbst wenn Kardashian tatsächlich nach Wien kommen sollte, wird sie wohl kaum das geplante Programm in vollem Umfang absolvieren.

Opernball: Besuch von Lugner-Gast Kim Kardashian wackelt

Am Balltag am 27. Februar sollte das US-It-Girl um 13.00 Uhr eine Pressekonferenz absolvieren und danach die Autogrammstunde in der Lugner City hinter sich bringen. Nach nur wenigen Stunden zum Ausruhen und Umziehen stünde um 18.30 Uhr der Foto-Termin der Lugner-Loge-Bewohner in Abendkleidung an. Um 19.00 Uhr folgt theoretisch ein Gala-Diner, bevor es schließlich in die Oper geht.

Beim Abendessen gingen die Wünsche von Lugner und Kardashian schon einmal nicht konform. "Sie wollte ihr Kind mitnehmen, aber das geht nicht. Da sind alle in Abendkleidern und im Frack", meinte der Baumeister. Ob dies bei seinem Gast auch angekommen ist, war allerdings fraglich. "Ihr Manager kann offenbar auch nicht mir ihr", sagte Lugner.

Auch dass Kardashian mit eigenem TV-Team anreisen will, freute den Baumeister eher weniger. Inzwischen wurde dem Baumeister sogar ein Vertrag vorgelegt, in dem er sich bereit erklären soll, in der Reality-TV-Sendung von Kardashian mitzuwirken. Für "Mörtel" ausgeschlossen: "Ich lasse mich nicht in eine Statistenrolle drängen!"

Trotz diesem Ungemach befürchtete Lugner nicht, noch einmal das Lindsay-Lohan-Schicksal zu erleiden. Die Schauspielerin war 2010 nach einigem hin und her kurzfristig doch nicht zu dem Ball erschienen. "Das glaube ich nicht, ich habe einen Vertrag mit Kardashian. Es sind auch bereits die Hotelzimmer gebucht", beschwichtigte der Baumeister. Auf den ausgemachten Anruf des Managers am Dienstag in der Früh wartete "Mörtel" allerdings vergeblich.

Opernball-Lady Treichl-Stürgkh: "Rücktritt am 4. Februar!"

Bei der Pressekonferenz am 19. Jänner gab Desiree Treichl-Stügkh unter …

Ein neues Ranking des Wirtschaftsmagazins "Forbes" präsentiert die reichsten Bürger der USA. Angeführt wird die Hitliste von Microsoft-Gründer Bill Gates, gefolgt von Star Investor Warren Buffett und Segel-Enthusiast Larry Ellison. Ebenfalls prominent in den ersten Reihen vertreten: Die Waltons.
 

Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Die 10 reichsten Amerikaner

Ein neues Ranking des Wirtschaftsmagazins "Forbes" präsentiert die …

Women Leadership Forum 2014

Women Leadership Forum 2014

Das European Brand Institute und die Verlagsgruppe News in Kooperation …

Bill Gates, Mark Zuckerberg und Armin Wolf haben sich Eiswasser im Rahmen der ALS Ice Bucket Challenge über den Kopf geleert.
#als #icebucketchallenge #mark zuckerberg #bill gates #armin wolf
 

ALS Ice Bucket Challenge: Mehr Spenden durch Promi-Videos

Was zuerst wirkt wie ein blöder Scherz, das hat einen ernsten …