Wirtschaft als Krimi: 2 spannende neue Bücher

Wenn Fiktion Realität wird und Realität wie Fiktion klingt, könnte man sich schon einmal hinsetzen und ein bisschen über die Grenzen des Erzählens nachdenken. Der britische Bestsellerautor Robert Harris geht mit seinem neuen Roman „Angst“ (Heyne) in die Hochfinanz...

Der Physiker Alexander Hoffmann entwickelt darin einen Algorithmus für Hedgefonds, der sich verselbständigt und zunehmend beängstigende Auswirkungen auf Hoffmanns Leben hat. Ein grandioser Roman, der dem Autor an die Substanz ging. „Der Inhalt des Buches brach über mich herein. Alles, was ich an Ideen im Kopf hatte, wurde auf einmal wahr.“

Datendieb erpresst Staat und Banken

Wahr wurde für Liechtenstein auch ein ziemlicher Alptraum. Als nämlich vor drei Jahren der Datendieb Heinrich Kieber Steuerdaten auf CD brannte, Staat und Banken erpresste und das Material den Behörden zuspielte. Sigvard Wohlwend beschreibt in „Der Datendieb“ (Rotbuch) akribisch die Figur Kieber und formt ein plastisches Porträt, das sachlich bleibt, aber nicht nüchtern.

Leben

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Kultur & Style

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs

Kultur & Style

★ David Bowie: Starman, Waiting in the Sky★