Werner Boote mit seinem neuen Film „Population Boom“

Werner Boote mit seinem neuen Film „Population Boom“

Mit seinem Dokumentarfilm „Plastic Planet“ hat Regisseur Werner Boote vor gut vier Jahren den Blick auf Plastik und die Probleme, die Kunststoffe verursachen, gelenkt. Die preisgekrönte Doku erreichte bei vielen Zusehern sogar ein Umdenken. In seinem neuen Film „Population Boom“ geht Boote der Frage nach, ob die Erde tatsächlich überbevölkert ist. Bei der Suche nach Antworten, die ihn quer über den Globus führt, kommt er zu überraschenden Ergebnissen und spricht Erkenntnisse aus, die allem, was man gelernt und eingeimpft bekommen hat, widersprechen. Sehenswert, aufschlussreich und ab 20. 9. im Kino.

Opernball - Maria Großbauer gibt Organisation ab

Maria Großbauer gibt nach dem vierten Opernball unter ihrer Regie die …

Interview

Kulturphilosoph Egginton: "Ein perfekter Teufelskreis"

Ein Interview mit dem US-Kulturphilosophen William Egginton rund um die …

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Der Markt für Vinyl-Schallplatten erlebt ein Revival. Davon profitieren …

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs