Programmierter Bestseller: Charlotte Roches neuer Roman 'Schoßgebete'

Es geht um „ehelichen Geschlechtsverkehr". Wer dachte, ‚Feuchtgebiete‘ ist krass, muss sich hierbei richtig anschnallen!

Rückblende: Im Frühjahr 2008 veröffentlichte die deutsche Moderatorin und Schauspielerin Charlotte Roche ihr Romandebüt „Feuchtgebiete“ (Dumont). Ein sehr offenherziges Buch über eine Scheidungswaise, die nach einem Intimrasurunfall auf der Proktologie landet. Explizit wird darin die Liebe zum Grind gefeiert (erotische Zweckentfremdung von Grillzangen und Avocadokernen zum Beispiel), sensible Zwischentöne halten das doch recht dünne Erzählsüppchen aber zusammen.

Roches Verdienst: Sie hat damit, wohl eher ungewollt, eine längst überfällige Ausweitung der Tabuzone im Mainstream erreicht. Die Welt ist eben nicht glatt und hochglanzpoliert. Dass dann auch noch ein anständiger Mediendiskurs folgte, der das Phänomen „Feuchtgebiete“ bis in die Untiefen postfeministischer Streitereien irgendwie einzuordnen versuchte, sorgte für anhaltenden Verkaufserfolg und Aufmerksamkeit. Derart, dass das Werk etwa vom Hamburger Komiker Heinz Strunk aberwitzig parodiert wurde („Fleckenteufel“, rororo) oder als Blaupause für weitere Tabubrüche herhalten musste. Erinnert sei an Elfriede Vavrik, die im betagten Alter die Freuden des Swingerdaseins entdeckte („Nacktbadestrand“; edition a).

Nun legt Roche einen neuen Roman vor. „Schoßgebete“ (Piper) heißt er und hat eine Startauflage von 500.000 Stück. Vorab dringt nur nach außen, was Autorin und Verlag wollen. Es geht um „ehelichen Geschlechtsverkehr“ so die 33-jährige Autorin, die ihr neues Werk auf target="_blank">YouTube mit einem 26-Sekunden-Clip bewirbt. „Wer dachte, ‚Feuchtgebiete‘ ist krass, muss sich hierbei richtig anschnallen!“

Na dann, die Autozulieferer wird’s freuen, wenn zarte Gemüter vorsorglich zum Buch einen H-Gurt gleich mitkaufen. Ab 10. 8. erhältlich. Am 13. November liest die Autorin im Rabenhof aus „Schoßgebete“.

Leben

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Kultur & Style

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs

Kultur & Style

★ David Bowie: Starman, Waiting in the Sky★