Placebo live in Wien: 21. November – Wiener Stadthalle

Placebo live in Wien: 21. November – Wiener Stadthalle

"Placebos" sind unwirksame Präperate, die Patienten ohne deren Wissen verabreicht werden, um den sogenannten 'Placebo-Effekt', die selbstheilenden Kräfte im Körper zu aktivieren.

Die Musik der britischen Band 'Placebo' hingegen eignet sich seit mittlerweile fast 20 Jahren als höchst wirksames rezeptfreies Mittel zur Anhebung des Serotoninspiegels, sowie zur kollektiven Ausschüttung von Glückshormonen. Was zum einen an Brian Molkos tiefsinningen Lyrics plus einzigartig nasal-beseeltem Gesang liegen mag – zum anderen am druckvollen Live-Sound und den sich steigernden, glücksspendenden Gitarrensounds.

Loud Like Love

Nach längerer Pause legten die Briten am 13. September diesen Jahres ihr siebentes Studioalbum – "Loud Like Love" – vor, das sie im Rahmen einer ausgedehnten Live-Tournee jetzt auch in der Wiener Stadthalle vorstellen. Zum neuen Material gesellen sich alte Hits wie "Every You Every Me", "Meds" (Baby, don't you forget to take your Meds!), "Special-K" und "Bitter End". Als Zugabe folgt schließlich, wenn man den Setlists der letzten Konzerte trauen kann, unter anderem das wunderbare Kate Bush-Cover "Running Up That Hill".

Placebo, Donnerstag, 21. Nov. 2013, Wiener Stadthalle - Halle D, www.oeticket.at

Leben

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Kultur & Style

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs

Kultur & Style

★ David Bowie: Starman, Waiting in the Sky★