Letzte Klappe für Harry Potter

Es ist vollbracht. Ein Jahrzehnt Kino geht mit „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“ ab 13. 7., 0.01 Uhr, in 60 heimischen Kinos zu Ende.

Der achte Teil der Zauber-Saga wurde bereits im Vorjahr abgedreht und soll ein fulminantes Finale bieten. Mit Inhaltsembargo und ordentlicher Vermarktung wird noch einmal weltweit die PR-Maschine angeworfen, das Interesse ein letztes Mal ordentlich hochgeschaukelt. Sinnvoll? Durchaus, es wäre wegen der Vollständigkeit. Sauberer Schnitt, guter Abgang. Denn letztlich hat der magische Erlöser seine Halbwertszeit schon lange überschritten. Zu den neuen Massenhelden auf der Leinwand sind Vampire avanciert, für ein paar Millionen Euro Einspielergebnis wird’s wohl trotzdem noch reichen.

Leben

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Kultur & Style

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs

Kultur & Style

★ David Bowie: Starman, Waiting in the Sky★