Filmmuseum-Retrospektive Science-Fiction: Eine Geschichte der Zukunft“

Science-Fiction spielt sich nicht nur im Weltall ab. Das macht die Filmmuseum-Retrospektive „Science: Fiction. Eine Geschichte der Zukunft“ deutlich.

Neben Klassikern wie Kubricks „2001: A Space Odyssey“ spielt es Genrefilme wie „Fantastic Voyage“, „Starship Troopers“ und vergessene Meisterwerke u.a „The Terminal Man“ (über einen Hightech-Frankenstein mit eingepflanztem Minicomputer im Gehirn). Auch im Programm: "The Man Who Fell to Earth" mit David Bowie, die Klassiker "Alphaville" , "Solaris", "Blade Runner" und "Alien", sowie "Twelve Monkeys" und "Strange Days".
(red, m. loc)

Filmmuseum: 9. 2. – 10. 3.
www.filmmuseum.at

Leben

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Kultur & Style

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs

Kultur & Style

★ David Bowie: Starman, Waiting in the Sky★