Easybreath Schnorchel-Maske fürs ganze Gesicht

Bei manchen Erfindungen fragt man sich ja warum da nicht schon früher jemand drauf gekommen ist. Zum Beispiel bei der neuen Schnorchelmaske von Tribord, der erste Schnorchel für das ganze Gesicht.

Easybreath Schnorchel-Maske fürs ganze Gesicht

Beim Schnorcheln wird das Atmen unter Wasser oft als störend und unnatürlich empfunden. Die französische Wassersport-Marke Tribord hat nun eine Schnorchel-Maske erfunden, mit der man ganz normal unter Wasser atmen kann – mit Mund und Nase.

Die Maske bietet außerdem ein 180° Grad Sichtfeld und Antibeschlagschutz. Beim Abtauchen verschließt sich der obere Teil des Schnorchels, damit kein Wasser in die Maske eindringen kann. Die Easybreath Schnorchelbrille wird 39,90 Euro kosten und ab Juni erhältlich sein.

Tauchen wie ein Fisch - ohne Sauerstoffflasche

Opernball - Maria Großbauer gibt Organisation ab

Maria Großbauer gibt nach dem vierten Opernball unter ihrer Regie die …

Interview

Kulturphilosoph Egginton: "Ein perfekter Teufelskreis"

Ein Interview mit dem US-Kulturphilosophen William Egginton rund um die …

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Der Markt für Vinyl-Schallplatten erlebt ein Revival. Davon profitieren …

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs