[dunkelbunt] & The Secret Swing Society live im Wiener WUK

Das Publikum kann sich auf elektronische Beats aller erdenklichen Genres, schnatternde Trompeten, Rag Time Stride Piano, Orientalischen Tango, Electro-Swing ’n’ Speak Easy Flavours, Balkan Beatz, Urban Klezmer, flirrende Sitars, dazu wobbelnde Bässe, dicke Funkläufe, Beat Boxing und ein babylonisches Sprachgewirr aus aller Welt freuen.

[dunkelbunt] & The Secret Swing Society live im Wiener WUK

Zu jeder EP und LP komponiert [dunkelbunt] eine eigene Gewürzmischung, die den CDs und Schallplatten beiliegt und bei seinen Auftritten reichert er die Luft mit Düften an. Mit feinem Zimtstaub oder ätherischen Aromaölen packt er das Publikum an der Nase und entführt die Fantasie in Richtung Morgenland, heimische oder tropische Wälder und Blumenwiesen oder seinem zweiten Wohnsitz im Spanischen Orangenblütental.

Ulf Lindemann alias [dunkelbunt] wurde 1979 in Hamburg geboren, kam zu Beginn des Milleniums zum Studieren und Musizieren nach Österreich, begann 2001 in seinem Wiener Studio elektronische Musik mit „Balkan-, Gypsy- und Swingsounds“ zu fusionieren und prägt mit Zeitgenossen wie Waldeck, Parov Stelar oder Shantel die Musikgenres „Electro Swing“ und „Balkan Beats“.

2011 gründet er das Live Projekt „[dunkelbunt] & The Secret Swing Society“ und tourt damit in Australien, Kanada, U.S.A., Israel und Europa. Am 10. Dezember feiern sie im Rahmen der “Boomeræng Concert Tour” ihr Debut im Wiener WUK .

Opernball - Maria Großbauer gibt Organisation ab

Maria Großbauer gibt nach dem vierten Opernball unter ihrer Regie die …

Interview

Kulturphilosoph Egginton: "Ein perfekter Teufelskreis"

Ein Interview mit dem US-Kulturphilosophen William Egginton rund um die …

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Der Markt für Vinyl-Schallplatten erlebt ein Revival. Davon profitieren …

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs