Diagonale Graz, 18. 3. - 23. 3.

Georg Friedrich (Bild) hat ein Abo auf Strizzi-Rollen. Der Wiener ist seit den 1980er Jahren im Filmgeschäft, heuer würdigt die Diagonale sein Schaffen.

Diagonale Graz, 18. 3. - 23. 3.

Mit der alljährlichen Diagonale in Graz gibt es ein Filmfestival, das vor allem den österreichischen Film in den Mittelpunkt rückt. Insgesamt werden heuer 192 Produktionen gezeigt. Darunter eine Revue der spielfilmischen Austrohighlights des letzten Jahres wie "Bad Fucking“ oder "Werkstürmer“. Aber auch Neues: u. a. von Peter Kern ("Sarah und Sarah“), Elfie Mikesch ("Fieber“) oder Michael Glawogger ("Die Frau mit einem Schuh“).

Eine Schlagseite hat das Festival diesmal allerdings in die Doku-Richtung. Das zeigt sich bereits beim Eröffnungsfilm "Das große Museum“ von Regisseur Johannes Holzhausen. Die Dokumentation, die ihre gefeierte Uraufführung bereits bei der Berlinale hatte, wirft intensive Blicke hinter die Kulissen des Kunsthistorischen Museums in Wien. 15 Monate begleitete Holzhausen die Arbeiten und Vorbereitungen zur Neueröffnung der Wunderkammer und kam so dem Spirit in der Museumswelt - jenseits hierarchischer Strukturen - sehr nahe.

Weitere Dokus im Programm sind "Und in der Mitte, da sind wir“ von Sebastian Brameshuber. Er zeigt die Identitätssuche von drei Jugendlichen aus Ebensee, die wegen einer Störaktion bei einer Gedenkfeier im ehemaligen KZ in die Schlagzeilen geraten sind. Und die Doku "Spieler“ von Katharina Copony begleitet einen Spielsüchtigen.

Einen fiktiven Spielkranken verkörperte einst der Schauspieler Georg Friedrich im Austro-Klassiker "Spiele Leben“ von Antonin Swoboda. Für seine schauspielerischen Leistungen, sein Lebenswerk quasi, wird der 47-jährige Wiener heuer in Graz mit dem "Großen Diagonale Schauspielpreis“ ausgezeichnet.

Auf der Leinwand ist Friedrich ebenfalls vertreten. Im Festivalbeitrag "Über-Ich und Du“ von Benjamin Heisenberg übernimmt er eine der Hauptrollen. Graz, Diagonale, 18. 3. - 23. 3.; www.diagonale.at

Opernball - Maria Großbauer gibt Organisation ab

Maria Großbauer gibt nach dem vierten Opernball unter ihrer Regie die …

Interview

Kulturphilosoph Egginton: "Ein perfekter Teufelskreis"

Ein Interview mit dem US-Kulturphilosophen William Egginton rund um die …

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Der Markt für Vinyl-Schallplatten erlebt ein Revival. Davon profitieren …

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs