Das Kabinett des Jan Švankmajer

Sein Marionettentheaterstudium kann der heute 77-jährige tschechische surrealistische Filmemacher und Poet Jan Švankmajer nicht leugnen. Mit seinen alptraumhaften, aberwitzigen Filmen in der von ihm entwickelten Stop-Motion-Technik hat er sich über Prag hinaus einen Namen gemacht. Nun zeigt die Kunsthalle Wien Švankmajer auch als Objektkünstler. Die Ausstellung präsentiert neben Zeichnungen und Installationen aber auch Filme wie „Alice“ und „Faust“.

Kunsthalle Wien, Eröffnung: 6. 9., 19 Uhr.

Leben

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Kultur & Style

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs

Kultur & Style

★ David Bowie: Starman, Waiting in the Sky★