200 Mal "Wetten, dass ..?"

Nach fast einem Jahr im Trockendock läuft am 6. Oktober das Schlachtschiff der deutschsprachigen TV-Unterhaltung zum 200. Mal in den Wohnzimmern ein. „Wetten, dass ...“ Sie noch nicht alles über die Show wussten!

the show will go on

Das Bühnenbild ist modernisiert. Eine fahrbare „Talk Lounge“ ersetzt die Couch. Die glamouröse Show-Treppe gibt es noch. Lanz verdiente seine Meriten bei RTL, seit 2008 moderiert er beim ZDF.

golden times are gone

Die Konkurrenz am Samstagabend ist stark geworden. Zuletzt hatte die Show Reichweiten von 33 Prozent. Als sich Thomas Gottschalk 1992 die erste Auszeit nahm, lag die Reichweite noch bei sagenhaften 60 Prozent.

Am Samstag sind die Alptraum-Nächte des Markus Lanz endlich vorbei. Der 43-jährige Südtiroler wird um 20.15 Uhr in Düsseldorf auf der Bühne von „Wetten, dass ..?“ erscheinen und in Thomas Gottschalks Fußstapfen treten. Frank Elstner wird als Schutzpatron in den Kulissen stehen und sehen, was aus seiner – vielfach prämierten und in viele Länder exportierten – Show-Idee im 31. Jahr wird.

„Zurück zu den Wurzeln“ war die Vorgabe für die Neugestaltung des Formats. Stärkerer Fokus auf die Wetten, ein bisschen weniger Scheinwerferlicht auf die zickigen Zelebritäten. Karl Lagerfeld wird wieder da sein und die Toten Hosen, nackte Haut wird es geben (Überraschung), und Lanz bekommt eine eigene „Challenge“ (Stefan Raab lässt grüßen).

Jünger wird das Format nicht nur durch den Moderator. Was ältere Semester noch als TED (Teledialog) in Erinnerung haben, sind heute die neue Web-App und der Twitter-Kanal. Die Generation Internet kann über das Netz live abstimmen, ob die Wette gelingt, und den Wettkönig küren. Über die App werden Videos aus dem Backstage-Bereich eingespielt, wo Zuseher einen Eindruck bekommen, wie es im Maschinenraum aussieht.

Am 6. Oktober wird man wissen, ob hier die Show-Titanic ausläuft oder ein Schlachtschiff heimkehrt.

Opernball - Maria Großbauer gibt Organisation ab

Maria Großbauer gibt nach dem vierten Opernball unter ihrer Regie die …

Interview

Kulturphilosoph Egginton: "Ein perfekter Teufelskreis"

Ein Interview mit dem US-Kulturphilosophen William Egginton rund um die …

Vinyl-Boom bringt Kult-Plattenspieler zurück

Der Markt für Vinyl-Schallplatten erlebt ein Revival. Davon profitieren …

ePaper Download: Das Ranking der 500 wichtigsten Künstler Österreichs