Lokalkritik: "Nascha’s" in Wien

Lokalkritik: "Nascha’s" in Wien

Die Besitzerin Natalya Scharapova stammt aus Moskau, dort wo es von dieser Art an Lokalen eine ganze Menge gibt. Die Ingridenzien sind meist ähnlich: Teure Materialien bei der Einrichtung, (viel Lack und Silber), eine Mischung aus Bistro, Cafe, Restaurant und ein Shop mit teurem Schmuck.

Genauso ist das Nascha´s. Ein Treff für "Beautiful People“. Im Erdgeschoss befinden sich besagtes Bistro-Cafe mit Shop, das Restaurant hingegen wurde ins Souterrain verlegt. Dort sorgt nach zehn Uhr abends dann auch ein DJ für die passende Beschallung.

Auch die Art der Speisekarte ist für Menschen gemacht, die nicht lange über Preise nachdenken, sondern einen auf den Putz hauen, wenn ihnen danach ist. Da stört es dann auch nicht wirklich, wenn der "Burger Deluxe“ 32 Euro kostet, was soll’s. Immerhin beinhaltet das gute Stück ein Fleisch vom Wagyu-Rind (davon stammt bekanntlich das berühmte Kobe Beef), ein bisschen Gänseleber und Eier mit Trüffel. Das macht schon was her. Und schmeckt auch noch sündig gut.

Für die Küche ist der junge Carlo Neumann verantwortlich. Der hat unter anderem in der Küchenbrigade der Albertina-Passage gearbeitet. Und der Mann versteht sein Handwerk ausgezeichnet. So gelingt ihm die Hummer-Bisque genauso wie ein gebackenes Ei mit Lemon-Creme und Forellenkaviar oder ein Steinbutt mit Chorizos und Bohnen. Schicke Küche in einer schicken Umgebung. Und alles auch handwerklich perfekt gemacht.

Dazu passend ist auch die reichhaltige Auswahl an Prosecco und Champagner. Die Weinkarte ist dafür eher klein, reicht aber bis Haut Brion 2004 um 693 Euro.

NAME: Nascha’s
ADRESSE: 1010 Wien, Petersplatz 11
TELEFON: 01 9255636
ÖFFNUNGSZEITEN: Bistro: 8.30-21.30 Uhr; Restaurant: 18-23 Uhr
PREIS: Vorspeisen bis 16, Hauptspeisen bis 32 Euro
WEB: www.naschas.at

Bild: Herbert Hacker/René Prohaska Herbert Hacker

Leben

Österreicher fahren auf italienischen Panettone ab

Schoko-Nikolo fallen im Greenpeace-Test durch

Leben

Schoko-Nikolo fallen im Greenpeace-Test durch

Leben

Jetzt wird Geliefert: Online-Supermärkte im Test